Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Senioren freuen sich über Martinsspiel

Von
Die Kinder führen beim Seniorennachmittag das Martinsspiel mit Kostüm, Gedicht und Gesang auf. Foto: Schätzle Foto: Schwarzwälder Bote

Schömberg-Schörzingen. Die Schörzinger Kindergartenkinder haben den Seniorennachmittag im katholischen Gemeindehaus besucht.

Aufführung kommt bei den Zuschauern bestens an

Unter Leitung von Carola Kellner und Saskia Breitenbach zogen die 20 Kinder mit ihren bunten, hell erleuchteten St.-Martinslaternen durch die Reihen der Senioren.

Nach dem Singen von Martinsliedern stand das große Schauspiel an. Der arme Bettler fragte vergebens bei Hausbewohnern, Soldaten und Marktfrauen um Hilfe, bevor der gütige Soldat Martin ein Einsehen hatte und mit ihm seinen Mantel teilte.

Große Freude bei Jung und Alt bot dieses Schauspiel. Dabei konnten die Kinder das Geprobte nach dem großen St.-Martinsumzug nochmals vortragen und die Omas und Opas damit begeistern.

Für junge Akteure gibt es als Dank schön gestaltete "Pferdle"

Sie erhielten von der Seniorengruppe für ihre Aufführung nicht nur ein "kleines Schokolädle", sondern auch toll gestaltete "Martinspferdle".

Das Senioren-Betreuerteam um Hannelore Springer und Lu Riedlinger freute sich mit den Kindern über einen gelungenen Nachmittag.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.