Für die Schützengilde Balingen wurde Fabian Gess (links) zum neuen Jugendleiter gewählt, daneben sein Stellvertreter Lorenz von Berg. Unter den weiteren Jungschützen ist auch die für Finanzen zuständige Luisa von Berg. Foto: Jetter Foto: Schwarzwälder Bote

Vereine: Neue Abteilung gegründet / Fabian Gess ist Leiter

Balingen (jet). Eine der Zukunftsplanungen des Traditionsvereins Schützengilde Balingen, dem ältesten der Balinger Vereine, konnte umgesetzt werden: Vor wenigen Tagen wurde eine Jugendabteilung gegründet.

Um die Schützenvereinigung zukunftsfähig zu machen, sollen gezielt junge Menschen angesprochen werden, um sie für den Schießsport – immerhin eine olympische Sportart – zu gewinnen.

Dafür ist es besonders wichtig, sich in Selbstdisziplin und Konzentration zu üben, um sportlich gute Ergebnisse zu erzielen. Diese Eigenschaften wie auch sportspezifische Ausdauer und psychische Belastbarkeit sind in jedem Beruf von Vorteil. Damit soll auch dem Klischee entgegengewirkt werden, dass der Schießsport kein richtiger Sport, sondern nur etwas für Waffenfanatiker und Militaristen sei.

In der Sitzung der Schützengilde wurde Fabian Gess mit dieser Aufgabe betraut und zum neuen Jugendleiter gewählt, sein Stellvertreter ist Lorenz von Berg. Den Posten der Finanzreferentin wird Luisa von Berg übernehmen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: