Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Reger Andrang bei Slackline, Parcours und Co.

Von
Volle Halle: Viele Interessierte sind zum Trendsporttag der TSG Balingen gekommen. Foto: Gehring Foto: Schwarzwälder Bote

Balingen. Großer Andrang hat am Samstag in der Kreissporthalle in Balingen beim Trendsporttag der TSG geherrscht. Vormittags konnten Kinder bis zwölf Jahre verschiedene Aktivitäten ausprobieren, am Nachmittag durften sich Jugendliche und Erwachsene austoben.

Martina Lubitz ist seit fünf Jahren für die Übungsgruppe Jump & Fun der TSG Balingen verantwortlich. "Jump & Fun lässt sich am einfachsten als normfreies Turnen beschreiben", so Lubitz. Der Trendsporttag, der zum vierten Mal stattfand, sei vor allem eine Möglichkeit, zu präsentieren und Interessierten die verschiedenen Felder ausprobieren zu lassen. "Alles im Rahmen von Modern Sports, dazu gehört neben Jump & Fun auch Breakdance und Slackline, ist bei uns wettkampffreier Sport, es geht nur um den Spaß. Deshalb ist der Trendsporttag für uns auch eine Möglichkeit, auf uns aufmerksam zu machen", sagt Lubitz.

Der Andrang in der Kreissporthalle am Samstag war groß: Ungefähr 50 Kinder waren zwischen 10 und 13 Uhr immer gleichzeitig da und versuchten sich am Reck, Sprung, auf der Slackline oder beim Parcours. Unterstützt wurde Martina Lubitz von den anderen Übungsleitern der Modern-Sports-Abteilung, darunter auch ihr Sohn Florian Lubitz.

Zur Stärkung für die vielen Sportler wurden im Eingangsbereich Kuchen, Muffins und warme Mahlzeiten verkauft. Die Erlöse kommen der Abteilung zugute.

Artikel bewerten
1
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading