Die Vereinsmeister im Westernschießen sind unlängst bei der Balinger Schützengilde ermittelt worden. Dabei wird mit einem Unterhebelrepetiergewehr frei stehend auf eine Bison-Silhouette oder GK-Scheibe geschossen. Es durften fünf Probeschüsse abgegeben werden – danach folgten drei Wertungsserien zu je fünf Schuss. Den Schießwettbewerb gewann Raphael Blind (Zweiter von links), gefolgt von Jörg Janiszewski und Bernd Jetter. Der Siegerpokal wurde vom Oberschützenmeister Christoph Büchert (Vierter von links) überreicht. Geleitet hatte diesen Wettbewerb der Gewehrreferent der Schützengilde, Michael Ruof (Fünfter von links). Foto: Jetter