Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Peter Spieß soll Ortsvorsteher werden

Von
Sie bilden den künftigen Zillhausener Ortschaftsrat (von links): Matthias Schulze, Joachim Flech, Tobias Stingel, Ines Bizer, Ermilio Verrengia, Marion Klotz, Peter Spieß, Martina Henle und Hans-Peter Kreidler. Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Ein Nachfolger für Björn Gruner ist gefunden: Peter Spieß soll in Zillhausen Ortsvorsteher werden. Die neuen Ortschaftsräte waren in der konstituierenden einstimmig dafür, ihn dem Gemeinderat zur Wahl vorzuschlagen.

Balingen-Zillhausen. Bereits vor der Kommunalwahl hatte der bisherige Ortsvorsteher Björn Gruner bekannt gegeben, dass er nach zehn Jahren nicht mehr zur Wahl stehen werde. Ermilio Verrengia, der die meisten Stimmen erhalten hatte, hielt in einer persönlichen Stellungnahme fest, dass Zillhausen "keinen verwaltenden, zeitlich unflexiblen Ortsvorsteher braucht", sondern eine Person, die vor Ort sei, Projekte voranbringe und sich bei der Stadtverwaltung für die Belange Zillhausens einsetze. "Ich bin zutiefst dankbar für den großen Zuspruch aus der Bevölkerung", hielt er weiter fest, jedoch sei es für ihn nicht möglich, über den Förderverein, Ortschaftsrat und nun auch Gemeinderat hinaus "mich für Zillhausen zu engagieren". Deshalb stehe er für die Wahl zum Ortsvorsteher oder Stellvertreter nicht zur Verfügung.

Bei den weiteren Abstimmungen waren die Räte einstimmig für die Nominierung Martina Henles zur ersten Ortsvorsteher-Stellvertreterin. Bei der Wahl des zweiten Stellvertreters musste das Gremium an die Urne, da Hans-Peter Kreidler und Matthias Schulze vorgeschlagen wurden. Die Auszählung ergab eine Stimmengleichheit von 4:4.

Zum zweiten Wahlgang war auch das neue Gremiumsmitglied Joachim Flech anwesend; er war zuvor wegen eines Notfalls im Einsatz. Er wurde zunächst von Björn Gruner verpflichtet und nahm danach am zweiten Wahlgang teil. Mit 5:4-Stimmen wurde Hans-Peter Kreidler nominiert. Über die Vorschläge des Zillhausener Ortschaftsrats wird der Gemeinderat am 23. Juli entscheiden. Dann wird auch Björn Gruner verabschiedet.

Zu Beginn der Sitzung war das Ausscheiden von Heike Rominger behandelt worden. Sie war zwar neu gewählt worden, zieht aber weg. Für sie rückt Marion Klotz nach.

Björn Gruner war es dann, der die ausscheidenden Ortschaftsratsmitglieder verabschiedete. Eckhard Luppold, Sabine Buck und Hermann Ruoß gehörten dem Gremium fünf Jahre an, Axel Riedmüller zehn und Dieter Schneider 30 Jahre. Gruner bedankte sich bei ihnen und überreichte ein Präsent.

Danach verpflichtete er die neu gewählten Mitglieder Marion Klotz, Ines Bizer, Matthias Schulze, Peter Spieß und Tobias Stingel sowie die bisherigen Hans-Peter Kreidler, Martina Henle und Ermilio Verrengia.

Artikel bewerten
3
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.