Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Nervenkitzel und Leckeres bei Volksfest

Von
Elvis, die Beatles und Marilyn Monroe lächeln die Mutigen an, die sich im "Shake" drehen und durchschütteln lassen. Foto: Ungureanu Foto: Schwarzwälder Bote

Nachdem Oberbürgermeister Helmut Reitemann am Mittwochabend mit dem Fassanstich den Beginn des Volksfests markiert hatte, sah es am nächsten Morgen gar nicht rosig aus für Schausteller & Co.: Trüber Himmel und Regen waren nicht gerade eine Einladung aufs Messegelände.

Balingen (gu). Aber dann kam es doch ganz anders: Es klarte auf, und die Besucher kamen bereits um die Mittagszeit in Scharen. Viele Familien mit Kindern nutzten den Feiertag, um gemeinsam Spaß zu haben, und drehten eine Runde im Elektro-Scooter, ließen sich im "Shake" drehen und durchschütteln, oder starteten mit der Goldgräber-Bahn auf Entdeckungstour. Wer wollte, konnte sein Glück in der Lotterie versuchen oder seine Treffsicherheit in den Wurf- und Schießbuden auf die Probe stellen.

Wer mutig war, konnte den "fliegenden Teppich" aus "1001 Nacht" besteigen, und wer mindestens 1,40 Meter groß war und keine Höhenangst hatte, durfte mit dem "Gladiator" hoch hinaus.

Zum ersten Mal hat auch eine Wahrsagerin beim Balinger Volksfest ihr Beratungsmobil aufgestellt und bietet unter anderem Handlesen und Tipps fürs Leben an. Sollte man nach den vielen Zeitungsausschnitten urteilen, die rechts und links vom Eingang platziert sind, muss es sich um eine Dame mit einer ganz besonderen Gabe handeln.

Bei vielen Familien blieb die Küche an diesem Feiertag kalt: Mit Hähnchen oder Haxn vom Göckelesmaier, Bratwürsten vom Schwenkgrill, Asiatischem aus dem Wok, gekochten Maiskolben, Crêpes und mehr gab es jede Menge Auswahl. Auch bei den Getränken hatten die Gäste die Wahl – angefangen vom frisch Gezapften bis hin zu alkoholfrei oder gar gesund. Was auffiel: Manch ein Hungriger oder Durstiger musste schon schlucken, bevor Essen und Trinken auf dem Tisch standen. Nämlich, als er die Preise sah. Aber die sind auf dem Wasen nun mal so. Und das Balinger Volksfest ist nichts anderes als ein Wasenfest. Die Balinger möchten es jedenfalls nicht missen.

Am Sonntag moderiert Hansy Vogt das Blasmusik-Festival mit fünf Kapellen aus dem Zollernalbkreis, und ab 16.30 Uhr gibt es Live-Musik mit den SchwobeBRASSer. Live-Musik gibt es übrigens an jedem Tag ab 17 Uhr: an diesem Freitag mit der Gruppe "Hautnah", am Samstag und am Montag mit den "Lollies". Am Montag von 14 bis 20 Uhr ist Spartag mit ermäßigten Preisen auf dem ganzen Festplatz. Zwischen 15 und 17 Uhr wird am Festzelt gratis Kinderschminken angeboten, und gegen 22 Uhr gibt es wie jedes Mal zum Abschluss ein Riesenfeuerwerk.

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.