Am kommenden Sonntag findet im Handballbezirk Neckar-Zollern die Qualifikation der männlichen und weiblichen D-Jugend statt. Bei der männlichen Jugend sind es fünf Gruppen und bei der weiblichen Jugend vier Gruppen. Auf Grund der Platzierungen ergibt sich dann die Staffeleinteilung für die kommende Hallenrunde. mJD-QB-1 (Heuberghalle Meßstetten, 9.30 Uhr): HSG Hossingen-Meßstetten II, HSG Fridingen/Mühlheim, HK Ostdorf/Geislingen II, HSG Rottweil II. mJD-QB-2 (Sporthalle Aldingen, 11 Uhr): TV Aixheim, TV Spaichingen, HSG Neckartal, HK Ostdorf/Geislingen. mJD-QB-3 (Trigema-Arena Burladingen, 11 Uhr): TSV Burladingen, JSG Balingen-Weilstetten II, HSG Hossingen-Meßstetten, HSG Rottweil. mJD-QB-4 (Leintalhalle Frittlingen, 9.30 Uhr): JSG Balingen-Weilstetten, HSG Albstadt, HSG Baar, HSG Rietheim-Weilheim. mJD-QB-5 (Leintalhalle Frittlingen, 9.30 Uhr): HSG Frittlingen-Neufra, TV Spaichingen II, TG Schwenningen, HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen. wJD-QB-1 (Leintalhalle Frittlingen, 12.30 Uhr): HSG Frittlingen-Neufra, TSV Burladingen, HSG Baar II, HSG Rottweil. wJD-QB-2 (Heuberghalle Meßstetten, 12.30 Uhr): HSG Hossingen-Meßstetten, TV Spaichingen, TG Schömberg , HSG Albstadt, JSG Balingen-Weilstetten. wJD-QB-3 (Deutenberghalle 2 Schwenningen, 10 Uhr): TG Schwenningen II, TSV Dunningen, HSG Baar, HSG Rietheim-Weilheim. wJD-QB-4 (Deutenberghalle 2 Schwenningen, 10 Uhr): TG Schwenningen, HSG Neckartal, HSG Fridingen/Mühlheim, TV Spaichingen II.