Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Ministerin nach Ski-Unfall außer Gefecht

Von
Nicole Hoffmeister-Kraut Foto: dpa

Balingen/Stuttgart - Für Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat das Jahr mit einem schweren Sturz begonnen: Die CDU-Politikerin aus Balingen kam "gegen Ende ihrer Ferien in den Alpen", wie es heißt, auf der Skipiste zu Fall und muss noch diese Woche am Knie operiert werden. Wo, wie und wann sich der Unfall ereignete, wird nicht verraten.

"Für diese und nächste Woche haben wir alle Termine abgesagt", sagte ihre Sprecherin. Am Mittwoch traf dies die traditionelle Bauernkundgebung beim Kalten Markt in Ellwangen. Statt der "erkrankten" Ministerin, wie es seitens des Bauernverbandes hieß, forderte nun Justizminister Guido Wolf (CDU, Tuttlingen) faire Bedingungen für mittlere und familiäre Betriebe in der Landwirtschaft.

Hoffmeister-Kraut sei gut erreichbar und bearbeite weiterhin Vorgänge, sagt die Sprecherin. Die Digitalisierung mache vieles möglich. Dies sei ja auch ein Grund, warum die Ministerin "im wohlausgewogenen Interesse von Arbeitgebern und Arbeitnehmern" die Modernisierung des Arbeitszeitrechts als Thema aufgerufen habe, ergänzte sie – eine Andeutung auf den aktuellen Konflikt mit dem grünen Koalitionspartner, der im neuen Jahr bearbeitet werden sollte.

Es war nicht der erste Skiunfall in der Landespolitik. Im Februar 2017 war Sozialminister Manne Lucha (Grüne) im Skiurlaub in der Schweiz aus der Spur geraten und hatte sich eine Sehne des rechten Arms gerissen.

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 

Top 5

4

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.