Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Messe punktet mit Vorträgen und Aktionen

Von
Zeit für die eigene Gesundheit: am Wochenende strömten tausende Besucher in die Balinger Messehalle, um sich durchchecken zu lassen und mit den Ausstellern rund um das Thema Fitness und Gesundheit ins Gespräch zu kommen – wie hier am Stand der Selbsthilfegruppe für Stress- und Burnout-Betroffene. Fotos: Thiercy Foto: Schwarzwälder Bote

Wie steht’s um das Testosteron? Hört man noch alles? Wie hoch sind der Blutdruck oder der Blutzuckerspiegel? Der Vital-Check-Parcours mit 19 Stationen in der Messehalle hat am Wochenende Jung und Alt angelockt.

Balingen. Bei der Gesundheitsmesse "fit & gesund" standen heuer die Männer im Fokus, denn das starke Geschlecht scheut die Vorsorge und geht erst zum Arzt, wenn es nicht mehr anders geht.

Ob Krankenkasse, Pflegedienst oder Fitness-Studio, die Aussteller hatten sich eine Menge einfallen lassen für das Publikum. Das strömte trotz erster Frühlingssonne in Massen in die Hallen und ließ sich gerne beim Stand vom Haus Raichberg zeigen, wie man gesundes Kräutersalz selbst macht – zum Mitnehmen nach Hause. Genauso wie die knallgrünen Äpfel und die Schnappschüsse aus der Fotobox, die "Das Zahnrad" im Gepäck hatte.

Der für den Samstag zum Standdienst eingetragene Robert Sauter vom Vorstandsteam des Vereins zur Unterstützung und Begleitung pflegender Angehöriger mit Sitz in Haigerloch freute sich ebenso über den steten Strom von Besuchern wie auch Renate Liener-Kleinmann. Sie war für die AOK am Start und betreute den Stand der KIGS, der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen. Dort kamen unter anderem Heinz Weisser mit der Burnout- und Anti-Mobbing-Gruppe oder Ingrid Gonser, Leiterin der im vergangenen Jahr gegründeten Selbsthilfegruppe "Schmerzpatienten Zollern­alb" mit Betroffenen und Interessierten ins Gespräch.

Die Messe gleicht, schaut man auf das Programm der Podiumsdiskussionen und Vorträge, fast schon einer medizinischen Fachtagung. Experten referierten und sprachen zu Themen wie Depression, Arthrosetherapie, Schilddrüse oder den Wechseljahren des Mannes.

"Fit bleiben in jedem Alter. Gesund sein und bleiben": Das sind Themen, die die Menschen aus dem Zollernalbkreis und darüber hinaus Jahr für Jahr in die Balinger Messehallen ziehen. Und übrigens nicht nur die älteren Semester. Auch viele Jüngere ließen sich durchchecken, drehten Runden auf dem Ergometer und tobten sich auf dem Trampolin der Volkshochschule aus, die im Rahmen der Messe Werbung für die vielen Gesundheitskurse und die Möglichkeit von Schnupperkursen bot. Aber auch für die jüngsten Besucher war gesorgt. Sie wurden vom Team Entspannungspädagogik rund um Manuela Egeler betreut.

Der Pflegestützpunkt der Stadt Balingen informierte über die Möglichkeiten einer bedarfsgerechten Unterstützung und die Finanzierung der Pflege- und Betreuungskosten.

Magnetschmuck oder chinesische Massageroller – auch Nischenprodukte fanden einen Platz bei der Balinger Messe. Ebenso wie Anbieter von gesunden und regionalen Lebensmitteln oder von Zweithaarfrisuren, die sich etwa Patientinnen nach Krebs zulegen können.

Gesundheit, Wellness, eine Massage direkt am Stand oder eine Reise: All das bot die Gesundheitsmesse in Balingen – und vor allem interessierte Besucher, die sich gezielt informierten. Renate Liener-Kleinmann und ihr Team jedenfalls waren begeistert: "Das ist kein Vergleich zur anderen schleppenden Messen", freute sie sich.

Auch Oberbürgermeister Helmut Reitemann war zufrieden mit dem Besucherandrang. Für den Balinger Stadtvater sind die Gesundheitstage ein "Schaufenster der Region". Landrat Günther-Martin Pauli brachte den Erfolg der Messe auf den Punkt: "Gesundheit ist halt das Wichtigste."

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.