Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Lochentrail: Mit dem Bike hinunter ins Tal

Von
Das macht Spaß, auf dem neuen Trail mit dem Mountainbike von der Lochen hinunter nach Weilstetten zu brausen. Foto: Privat

Balingen-Weilstetten - Unterschiedliche Interessen trafen aufeinander, in mehreren Gesprächen wurde ein Kompromiss gefunden. Das Ergebnis: Am Sonntag wird die Mountainbike-Strecke von der Lochen hinunter nach Weilstetten, der Lochentrail, eingeweiht.

Diese Aufgabe wird Oberbürgermeister Helmut Reitemann um 11.30 Uhr übernehmen. Treffpunkt ist die Einfahrt zur Jugendherberge. Bereits ab 10 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, sich über verschiedene Fahrradmodelle zu informieren. Von 12 bis 15 Uhr werden Lochentrail-Touren mit einem Guide angeboten, ab 13.30 Uhr eine Lochentrail-Ladys-Tour. Für die Bewirtung ist gesorgt.

Am vergangenen Wochenende endeten die Arbeiten für den Lochentrail mit der Beschilderung der Strecke, berichtet Sebastian Single, einer der Initiatoren des Projekts. Dessen Anfänge reichen bis zum Juni 2014 zurück. Damals fanden Gespräche zwischen den Mountainbikern, vertreten von ihm, Celvin Braun und Christoph Miller, sowie Vertretern der Stadt, der Ortschaftsverwaltung, des Forstamts, Jägern und Privatwaldbesitzern statt. Zuvor hatte es immer wieder Konflikte gegeben, denn es wurde nicht gerne gesehen, dass die ambitionierten Biker abseits der erlaubten Wege durch den Wald brausten.

Rund ein Jahr später war es so weit: Man hatte sich auf eine rund 1,8 Kilometer lange Strecke geeinigt, die vom Start an der Jugendherberge Lochen rund 300 Höhenmeter hinunter nach Weilstetten führt. Die Arbeiten konnten beginnen: Regelmäßig trafen sich rund 15 Biker, die die Strecke von Gestrüpp und Geäst befreiten und den Trail befestigten. "Es wurde darauf geachtet, dass der natürliche Zustand der Strecke nahezu unverändert geblieben ist", hält Single fest. Entstanden sei der einzige legale Trail in der Region.

Mit dem Blick in die Zukunft sagt Single, dass sich die Mountainbike-Gruppe eine feste Struktur geben will und sich dem Weilstetter Skiclub angeschlossen hat, bei dem einige Mitglieder ebenfalls Bike-Fans sind: "Eventuell wird es einmal eine eigene Abteilung geben."

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.