Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Künstliche Intelligenz hält Einzug im Einzelhandel

Von
"Supersmart powered by Bizerba" gewinnt den ersten Platz beim Best Retail Cases Award 2020 in der Kategorie Retail Technology. Von links: Andreas Wilhelm Kraut, Ulrich Spaan, Senior Vice President EHI Retail Institute, und Yair Cleper, CEO und Gründer von Supersmart.Foto: Bizerba Foto: Schwarzwälder Bote

Balingen. Bizerba erhöht seine Gesellschaftsanteile an dem israelischen Start-up-Unternehmen Supersmart und richtet als Hauptanteilseigner das Unternehmen mit den israelischen Partnern im internationalen Geschäft strategisch aus. Supersmart ist Anbieter von Einkaufslösungen für den Einzelhandel, die auf Künstlicher Intelligenz (KI) basieren.

Die Kooperation ermöglicht es Bizerba, sein Produktportfolio zu erweitern und einen innovativen Einkaufsprozess zu bieten. Die unter einem Co-Branding laufende Lösung "Supersmart powered by Bizerba" vereint Technologien von Supersmart mit dem Verkaufs-Know-how von Bizerba.

Das Angebot besteht aus einer mobilen App (oder beispielsweise einem SB-Handscanner oder vergleichbaren Geräten) sowie einer Validierungseinheit. Mit der App können Endverbraucher auf ihrem Smartphone Barcodes von gewünschten Produkten scannen, bevor sie in den Einkaufskorb oder -wagen gelangen. Anschließend werden die Einkäufe per Validierungseinheit verifiziert. Eine auf Künstlicher Intelligenz basierende Plattform validiert anhand durchdachter Algorithmen, mehrerer Gewichtssensoren und Computer-Vision in wenigen Sekunden den Einkauf. Das Resultat: ein deutlich beschleunigter Prüf- und Bezahlvorgang.

"150 Jahre Branchenerfahrung erlauben es uns, wie kaum einem anderen Anbieter, auf die Bedürfnisse und Anforderungen des Einzelhandels und der Lieferkette einzugehen. Daraus ergibt sich für uns das Bestreben, die Entwicklung neuer Technologien voranzutreiben und unser Produktportfolio entsprechend zu erweitern", sagt Andreas Wilhelm Kraut, CEO von Bizerba SE & Co KG.

"Dank der Partnerschaft mit Supersmart lassen sich Prozesse rund um den Handel nicht nur optimieren, sondern allgemein in sämtlichen Retail-Formaten in der physischen und der digitalen Welt in die Tat umsetzen", so Tudor Andronic, Vice President Retail von Bizerba. "Durch die strategische Zusammenarbeit mit einem der wichtigsten Hersteller im Einzelhandel macht unsere bahnbrechende Technologie den nächsten großen Schritt nach vorne", sagt Yair Cleper, CEO und Gründer von Supersmart.

Artikel bewerten
2
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.