Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Konzert: James Blunt versprüht Energie

Von
Der britische Musiker versprühte am Sonntagabend von Beginn an viel Energie. Foto: Frank Engelhardt

Balingen - Den großen Stars ganz nah sein – manchmal ist das einfacher als man denkt. So wie am Wochenende in Balingen, wo Singer-Songwriter James Blunt bereits einen Tag vor seinem Konzert unterwegs war und manchen Fan glücklich gemacht hat.

Der britische Musiker, der mit dem Welthit "You’re Beautiful" seinen großen Durchbruch hatte, versprühte am Sonntagabend von Beginn an viel Energie. Ob mit seiner Gitarre, am Piano oder stimmlich, der 44-Jährige ist ein Vollblutmusiker, der seine Emotionen nicht verbergen will – und das auf der Bühne auch nicht tut. Von "Heart To Heart" bis "Goodbye My Lover", quer durch die Tempi sind bei Blunt die großen Gefühle angesagt. Und die 3600 Besucher in "this pretty little Town" erlebten auf dem Marktplatz einen unvergesslichen Abend.

Gute Musik gab es am Samstag in der Stadtmitte von a-ha. Die norwegische Band spielte auf ihrer Electric Summer Tour in Balingen. Sänger Morten Harket, Gitarrist Pål Waaktaar-Savoy sowie Keyboarder und Gitarrist Magne Furuholmen hatten sich dabei Unterstützung von einigen Gastmusikern geholt und gleich noch einen Streichersatz auf die Open-Air-Bühne gepackt. Die Songs bekamen so einen gitarrenlastigeren und moderneren Touch. Während die Musik mit mächtig Druck aus den Lautsprechern kam, zeigte sich Harket introvertiert und passte sich gesanglich daran an. Doch nicht nur sanfte Töne flüsterte er in sein Mikrofon. Beim großen Finale mit "Living Daylights" und "Take On Me" ließ es das Trio richtig krachen und die Besucher tanzten und feierten ausgelassen ihre Stars.

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading