Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Klek und Berge spielen gemeinsam

Von
Andreas BergeFoto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Balingen. In der Sommerkonzertreihe "Orgel Plus" konzertieren am Sonntag, 9. August, der Organist Konrak Klek und Andreas Berge an der Violine in der Balinger Stadtkirche. Das Konzert um 18 Uhr ist bereits ausgebucht, für jenes, das um 19.30 Uhr beginnt, sind noch Karten verfügbar.

In diesem halbstündigen Sommerkonzert ist die Ouverture für Violine und Orgel von Joseph Gabriel Rheinberger zu hören und von Robert M. Helmschrott erklingt die "Sonata da chiesa VIII" sowie "Das Fenster zur Ewigkeit" für Orgel Solo. Klek und Berge musizieren seit Jahrzehnten bei Gelegenheit immer wieder gemeinsam aufgrund der persönlichen Verbindung, dass ihre Ehefrauen Schwestern sind.

Der Organist Konrad Klek ist in Balingen aufgewachsen und wurde durch seinen Orgellehrer Gerhard Rehm sehr geprägt. 1999 wurde er als Professor für Kirchenmusik und Universitätsmusikdirektor an die Universität Erlangen-Nürnberg berufen, wo er seither vielseitig künstlerisch und wissenschaftlich tätig ist.

  Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Hygienebestimmungen sind Anmeldungen unter www.orgel-plus.de erforderlich. Der Ausdruck des Formulars berechtigt zum Einlass.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.