Zollernalbkreis. Im Zollernalbkreis ist am Freitag ein weiterer Coronafall bestätigt worden. Es handelt sich um einen 80-jährigen Mann. Die Gesamtzahl der Infizierten steigt damit auf 1185, die Zahl der Genesenen beträgt 920. 197 sind derzeit erkrankt. Die Zahl der Todesfälle hat sich auf 68 erhöht. Ein Mann mit 75 Jahren ist an den Folgen der Viruskrankheit gestorben. Am Freitag waren 46 Infizierte im Zollernalb-Klinikum aufgenommen, sieben davon befanden sich in intensivmedizinischer Behandlung. Die Inzidenzzahl (Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) beträgt 7,9.