Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen "Immer weiter hoch hinaus – egal wie hoch die Hürden auch sind"

Von
Die Abschlussschüler des Haupt- und Werkrealschulzugs in Frommern haben sich zum gemeinsamen Bild in der Halle aufgestellt. Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Balingen-Frommern. Auch sie haben es geschafft: Die Absolventen der Haupt- und der Werkrealschule am Schulverbund Frommern haben in dieser Woche ihre Zeugnisse erhalten und sich verabschiedet.

Schulleiter Martin Kettner begrüßte die Neunt- und Zehntklässler. Er stimmte die Zuhörerschaft mit dem Lied "Hoch" von Tim Benzko ein: "Wir gehen immer weiter – hoch hinaus. Egal wie hoch die Hürden auch sind." Kettner betonte, dass die Hürden in diesem Schuljahr aufgrund Corona enorm gewesen seien und den Schülern viel Selbstdisziplin und Eigenmotivation abverlangt hätten. Er ermunterte dazu, diesen Leistungswillen beizubehalten und versicherte dann mit einem Augenzwinkern, dass der Jahrgang "mit Abstand" der beste gewesen sei.

Die Musikkollegin Dagmar Conzelmann untermalte die Feier mit Klavierstücken, die einem phasenweise das Gefühl gaben, eine ganz normale Abschlussfeier zu erleben. Martina Brandalise (Klassenlehrerin 9a) und Volker Hahn (9e) ließen die vergangene Zeit noch einmal mit allen Höhen sowie Herausforderungen Reveue passieren, überreichten Geschenke und sprachen den Schülern gute Wünsche für den neuen Lebensabschnitt aus. Die Schüler Adelina Neziri und Malik Hallal sowie Jessika Belender und Zehra Özkaya dankten den Lehrern für offene Ohren und starke Nerven.

Lehrer Timo Wischnewski verabschiedete sich von seiner Klasse 10 mit der Botschaft aus der Sesamstraße – "Wer nicht fragt bleibt dumm" – und verknüpfte dies mit seiner obligatorischen Frage aus dem Unterichtsalltag: "Gibt es noch Fragen?" Er ermunterte dazu, immer neue Fragen zu stellen und Antworten zu hinterfragen. Die Schülerinnen Vanessa Planiak, Luisa Schilling und Evelyne Diener brachten ihr Bedauern über das Ende der gemeinsamen Zeit zum Ausdruck: Der Abschied falle schwer, und die Lehrer hätten ihr Bestes gegeben. Luisa Schilling und Evelyn Diener bekamen den Sozialpreis des Fördervereins am Schulverbund überreicht; sie wurden für ihren unermüdlichen Einsatz in der Schülerfirma Krimskram ausgezeichnet.

Konrektorin Sandra Ade-Heiner verabschiedete den Jahrgang 2019/2020 mit einem kleinen Stückchen Glück in Form einer Seeglasscherbe, die symbolisieren sollte, dass manche Wünsche und Pläne zerbrechen, aber die Scherben dennoch das Licht spiegeln würden. Die "Coronascherbe", sagte Ade-Heiner, solle Glücksbringer im neuen Lebensabschnitt sein.

  Den Hauptschulabschluss haben bestanden: Klasse 9a: Marie Buck, Chiara Cader, Mitra Ghorbani, Vanessa Kuzubov, Annalena Mezga (Belobigung 2,3), Adelina Neziri, Emily Platau (Belobigung 2,3), Celine Rombach, Pascal Bertrand, Jonathan Bodmer, Evan Eckert, Benjamin Haberbosch, Malik Hallal, Sam Löffler, Jonas Mai, Tommy Maierle, Jannick Roth, Dominik Schäfer und Yannic Wolfer. Klasse 9e: Büsra Bagcaci, Jessika Belender, Emily Gerber, Viviane Gutbrod (Belobigung 2,2), Angelique Haug, Zehra Özkaya, Denise Schäfer, Yaren Tekgöz, Talitha Ziebart, Marija Verhas (Belobigung 2,3), Lena Zielke, Daniel Birloncea, Jeremy Carlucci, Melih Celik, Marc Fursikow, Denis Horst (Belobigung 2,1), Alessandro Quintieri, Kevin Schöllhammer, Andreas Schulz, Ilke Usak, Benjamin Wißmann (Belobigung 2,1) und Nuri Yasenov.

  Den Werkrealschulabschluss haben bestanden: Luisa Däuber (Belobigung 2,0), Evelyn Diener (Belobigung 2,0), Sevde Günay, Sina Otterbach (Belobigung 2,1), Vanessa Planinac (Belobigung 2,0), Luisa Schilling( Belobigung 2,2), Hanna Seeger, Franzsika Vogel (Belobigung 2,0), Celina Wagner (Belobigung 2,2), Ivona Zizkovic Belobigung 2,0), Aaron Alber, Fabrizio Deregowski, Mateo Herceg (Belobigung 2,2), Joel Hertzler (Belobigung 2,0), Nico Hölle, Fabian Lagiewski, Johannes Maier, Maximilian Maier (Belobigung 2,0) , Mike Schifmann und Dogu Yilmaz.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.