Die Arbeit der Hospizgruppe erfährt immer mehr Zuspruch. Darüber freuen sich (von links). Eduard Maass (Koordinator), Birgit Schafitel-Stegmann (stellvertretende Vorsitzende, Leiterin der Hospizgruppe), Birgitta Grimaldi (Beisitzerin), Frank Winkelmann (Justitiar), Rolf Schlagenhauf (Vorsitzender), Christof Seisser (Leiter der Hospizgruppe), Helmut Maier (Ex-Schatzmeister), Rolf Gerstenecker (neuer Schatzmeister), Frigga Kraut (Beisitzerin) und Viktoria Merkel (Beisitzerin). Foto: Stoll Foto: Schwarzwälder-Bote

Rolf Schlagenhauf: "Ausdruck des Zuspruchs für Arbeit" / Ehrenamtliche begleiten 28 Menschen bis zum Tod

Von Renate Deregowski

Balingen-Heselwangen. Ein erfolgreiches Jahr haben der Förderverein der ökumenischen Hospizarbeit und die Hospizgruppe Balingen hinter sich.

2011 brachte für beide Gruppierungen einen Geburtstag: Der Förderverein besteht seit zehn Jahren, die Hospizgruppe schon fünf Jahre länger. Dass die Hospizarbeit in Balingen immer mehr an Bedeutung gewinnt, davon berichtete der Vorsitzende Rolf Schlagenhauf. Aktuell 47 ehrenamtlich Engagierte begleiteten im vergangenen Jahr 28 Menschen bis zum Tod. Die steigende Mitgliederzahl des Fördervereins – 154 Menschen gehören ihm an – wertete Pfarrer Christof Seisser, Leiter der Hospizgruppe, als Ausdruck des Zuspruchs für die Arbeit, die die Gruppe leiste. Schlagenhauf richtete lobende Worte an alle, die bei den Vorbereitungen und der Durchführung der Jubiläumsveranstaltungen beteiligt waren. Weiterbildungen, die Teilnahme von Pfarrer Seisser an der Trans Zollernalb und die Einrichtung eines ambulanten Kinder- und Jugendhospizdiensts im Kreis sprach er ebenso an.

In der Versammlung gab es zugleich einen Abschied: Der bisherige Schatzmeister Helmut Maier gab sein Amt ab. Maier sagte, dass er seine Aufgaben gerne und leidenschaftlich erfüllt habe, es nun aber an der Zeit sei, diese in jüngere Hände zu geben. Zur Verabschiedung spielten ihm Romy Stingel und Dagmar Matzkat auf Querflöte und am Klavier ein Ständchen. Einstimmig wurde der bisherige Beisitzer Rolf Gerstenecker als neuer Schatzmeister gewählt.

Bei den folgenden Wahlen wurde Doris Braun als neue Kassenprüferin neben Wolfgang Brüderle bestätigt. Als Beisitzerin wurde Birgitta Grimaldi in den Vorstand gewählt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: