Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Heimspiel für den "großen Blonden"

Von
"Mädchen sind was Wunderbares": Mit diesem und anderen Titeln nimmt Oliver Thomas seine Zuhörer mit auf eine Reise durch die Schlagerwelt. Foto: Stoll

Balingen - Drei Jahre hat es gedauert, bis der »große Blonde« wieder den Weg auf die Marktplatzbühne gefunden hat: Oliver Thomas begeisterte im Rahmen des 7. Kulturfestivals am Samstag sein Publikum.

Ein "Hugo" hier, ein "Helles" dort, die Besucher ließen es sich in der Balinger Innenstadt bei letzten Sonnenstrahlen und einem lauen Lüftchen gut gehen. Rund 3000 Fans aus Nah und Fern hatten sich eingefunden, um mit dem Schlagersänger eine fröhliche Sommerparty zu feiern.

Dass die Veranstaltung keinen Eintritt kostete, nahm so mancher Fan als willkommene Gelegenheit, Thomas einmal wieder live zu erleben. Hatte es bei seinem Auftritt an der selben Stelle vor drei Jahren noch geregnet, blieben Musiker und Publikum dieses Mal trocken.

Thomas scherzte: "Ich habe die letzten Tage immer aufgegessen, deswegen haben wir heute so schönes Wetter." Außerdem freue er sich, wieder einmal in seiner Wahlheimatstadt aufzutreten. Von den 3000 Gesichtern würde er sicher die Hälfte kennen, sagte der Sänger und erntete zustimmenden Beifall aus den Zuschauerreihen.

Noch mehr Applaus erhielt er aber für seine Musik: mit eigenen Titeln wie "Mädchen sind was Wunderbares" oder bekannten Gassenhauern von "Butterfly" bis "Über den Wolken" nahm Oliver Thomas das Publikum mit auf eine unterhaltsame Reise durch die Schlagerwelt, die bis in den späten Abend hinein andauerte.

Damit nicht genug: Bereits am Mittwoch, 14. August, geht das Kulturfestival weiter. Dann steht ab 19 Uhr die "Police Cover Band" auf der Bühne. Am Donnerstag, 15. August, bietet die Gruppe "Voice Royal" um Gesangsstudentin Isabelle eine bunte Mischung aus Musikklassikern, und am Freitag, 16. August, gibt es Balladen für die Seele und Tänze für die Freude mit "Dhalias-Lane".

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.