Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Glutenfrei im Alltag

Von
Früh übt sich: Um ihre Krankheit besser verstehen und gezielt handeln zu können, backten die Kinder eigene Brötchen. Foto: Privat Foto: Schwarzwälder-Bote

Balingen. Zum glutenfreien Backen für Kinder und Jugendliche mit der chronischen Krankheit Zöliakie hatte Katharina Locher von der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft (DZG) eingeladen.

Zuerst lernte die Gruppe, mit den Tücken eines glutenfreien Hefeteigs umzugehen. Dabei galt es, das richtige Gefühl für den Teig zu bekommen. Am besten gelang dies, wenn sich die Teilnehmer selbst von der Beschaffenheit des Teigs eine Vorstellung machten.

Mit großem Eifer wurde Laugengebäck gerollt und geformt. Aus einer anderen Teigmischung wurden Brötchen gebacken. Das Ergebnis wurde sofort getestet und für sehr gut befunden.

Zöliakie-Patienten vertragen keine Backwaren verschiedener Getreidesorten. Die Zöliakie ist nicht heilbar und erfordert eine lebenslange Diät.

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.