Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Gerd Janus im Alter von 61 Jahren gestorben

Von
Gerd Janus ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Foto: Schwarzwälder Bote

Balingen-Heselwangen - Heselwangens Bürger sind bestürzt über den frühen Tod von Gerd Janus. Er verstarb überraschend am vergangenen Dienstag an seinem Arbeitsplatz im Alter von 61 Jahren. Janus war als gebürtiger Heselwanger sehr heimatverbunden und überaus aktiv.

In der Theatergruppe wirkte er mit

Nach dem Abitur machte Gerd Janus eine kaufmännische Ausbildung und war über 40 Jahre bis zu seinem Tod bei den Bizerba-Werken beschäftigt. Bereits im Kindesalter trat er dem jungen Musikverein bei und bereicherte das Orchester mit dem Flügelhorn sowie als Vizedirigent; als Leiter des Beerdigungschors zollte er den Verstorbenen Achtung. Bereits vor 43 Jahren hatte Janus die Theatergruppe im Musikverein gegründet, in der er bis ins Jahr 2000 Regie führte und als origineller Darsteller mitwirkte. Als Ehrenmitglied setzte er sich stets für seine Musikkameraden ein.

Zu Ehren des Verstorbenen erklang am Tag nach seinem Ableben von der Anhöhe des Friedhofs – gespielt auf einem Flügelhorn – das Lied vom guten Kameraden über sein geliebtes Heselwangen.

Mit Herzblut war Gerd Janus zudem 42 Jahre lang als Sänger im örtlichen Gesangverein aktiv. Seit 2001 lenkte er die Geschickte des Vereins als Vorsitzender. Mit viel persönlichem Einsatz war er bemüht, dass der Traditionsverein, dem einst auch sein Großvater vorgestanden hatte, weiter existieren kann. Wichtig war ihm auch die Arbeit des Chorverbands für die Sänger im Bezirk. 2016 belebte er mit großem Erfolg in Heselwangen wieder das Wirtshaussingen. Vor zwei Jahren wurde er zum Ehrenmitglied in der Sängergemeinschaft ernannt.

In Heselwangen betrachtete Gerd Janus das Vereinsleben als Impulsgeber in der Gemeinde und so trat er 2013 auch dem örtlichen Sportverein bei. Sein Einsatz für den Heselwanger Nikolausmarkt ist in seiner dörflichen Verbundenheit begründet.

Scharfsinniger Denker im Ortschaftsrat

Seit Einführung der Ortschaftsverfassung gehörte Gerd Janus dem Ortsgremium an. Als fein- und scharfsinniger Denker zugleich vertrat er eine klare Meinung und nahm sich mit Umsicht den Belangen der gesamten Bürgerschaft an. Im sportlichen Bereich hatte sich Gerd Janus dem Schwimmen, Radfahren und Wandern verschrieben.

Mit seiner Frau Karin war der Gerd Janus 31 Jahre lang verheiratet. Ein schwerer Schicksalsschlag war der Tod des erstgeborenen Kindes im Alter von zwei Jahren.

Um den Verstorbenen trauern neben der Ehefrau und den beiden Kindern Anja und Frank auch die betagten Eltern sowie ein Bruder mit Familie. Und die ganze Gemeinde Heselwangen nimmt am Tod des geschätzten Mitbürgers großen Anteil.

Artikel bewerten
43
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.