Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Geländewagen überschlägt sich auf B 27

Von
Der Mitsubishi Pajero schleuderte über die Grüninsel und blieb auf seiner linken Seite auf der Auffahrt zur B27 in Richtung Tübingen liegen.  Foto: Schnurr

Balingen - Der 84-jährige Fahrer eines Geländewagens hat am Donnerstagmittag auf der B 27 einen Unfall mit einem Siebeneinhalbtonner verursacht. Dabei wurde der Mann verletzt und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Der Mann aus dem Zollernalbkreis war mit seinem Mitsubishi Pajero kurz nach halb Zwei auf der B 27 in Balingen in Richtung Tübingen unterwegs. Dort überholte er den Laster eines Unternehmens aus Mössingen.

An der Abfahrt Balingen-Mitte scherte er laut Augenzeugen blitzartig auf die rechte Fahrbahn aus, anscheinend um von der Bundesstraße Richtung Längenfeldstraße abzubiegen. Der Lastwagenfahrer war von dem gefährlichen Manöver vollkommen überrascht und konnte nicht rechtzeitig reagieren.

Der Geländewagen streifte mit dem rechten Heck den Siebeneinhalbtonner vorne links. Durch den Zusammenstoß wurde das kleine Fahrzeug durch die Luft geschleudert, schlitterte über Bordstein und Grüninsel und blieb auf seiner linken Seite mitten auf der Auffahrt in Richtung Tübingen liegen.

Während der Lkw-Lenker seinen Transporter auf dem Standstreifen anhielt und unverletzt ausstieg, wurde der Mitsubishi-Fahrer in seinem Wagen eingeklemmt und verletzt. Die Balinger Feuerwehr musste mit Hilfe von Rettungsschere das gesamte Autodach entfernen, um ihn zu befreien. Nach der Behandlung durch einen Notarzt wurde der Mann mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. 

Der Lastwagenfahrer erlitt einen Schock.  An dem Mitsubishi entstand Totalschaden. Den Schaden am Lastwagen schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro. 

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.