Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Frommern schlägt sich wacker

Von
Rang vier in ihrer Gruppe belegten die Frauen des TSV Frommern im Endturnier der Verbandshallenmeisterschaft. Foto: Kara Foto: Schwarzwälder Bote

Die Halbfinals knapp verpasst haben die Verbandsliga-Frauen des TSV Frommern beim Endturnier der diesjährigen Verbandshallenmeisterschaft, das in der Leintalhalle in Frankenbach bei Heilbronn ausgetragen wurde.

Zwölf Mannschaften hatten sich für das Finalturnier qualifiziert, die in zwei Vorrundengruppen um den Einzug in die Vorschlussrunde kämpften. Die Frauen von TSV-Trainer Holger Bitzer mussten in Gruppe B ran und starteten mit einem 0:0 gegen Verbandsligist TSV Münchingen. Gegen Regionalligist TSV Crailsheim setzte es eine 1:2-Niederlage, ehe den Gelb-Schwarzen im Anschluss mit dem 1:0 gegen Regionenligist 1. FC Normannia Gmünd der erste Sieg gelang. Nach einem weiteren 1:0-Erfolg gegen Landesligist SG Altheim waren die Frommerner Frauen wieder im Geschäft im Rennen um die Halbfinalplätze. Allerdings hätte es im abschließenden Spiel gegen Oberligist TSV Tettnang eine deutlichen Sieges bedurft, um auf Rang zwei zu klettern. Doch Tettnang siegte mit 2:0 und sicherte sich mit Rang zwei hinter Crailsheim das Halbfinal-Ticket. Für Frommern war das Turnier als Gruppenvierter beendet.

In den Halbfinals zogen dann sowohl Crailsheim als auch Tettnang gegen die beiden Oberligisten TV Derendingen und VfB Obertürkheim den Kürzeren. Nach dem sich die beiden Finalisten im Gruppenspiel noch 0:0 getrennt hatten, fielen denn im Endspiel Tore: Derendingen siegte am Ende mit 1:0 und sicherte sich nach der Saison 2016/17 erneut den Hallenmeistertitel.

Artikel bewerten
0
loading
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading