Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Firma Wochner ohne einen Wochner

Von
Die Firma Sebastian Wochner gab es seit 1939 als familiengeführtes Unternehmen. Foto: Bernd Visel

Dormettingen - Der Name Wochner bleibt zwar erhalten. In der Geschäftsführung der neuen Firma wird aber künftig kein Wochner mehr sitzen.

Martin und Markus Wochner, die in den vergangenen Jahren zusammen mit Rüdiger Pätzold die Dormettinger Firma geführt hatten, haben nach der Insolvenz und der Betriebsübernahme durch die Lahrer Vogel-Bau-Gruppe mit dem Unternehmen nichts mehr zu tun.

Martin Wochner sagte gestern gegenüber unserer Zeitung, dass beide in der neuen Firma nicht mehr mitwirken und auch nicht mehr an ihr beteiligt seien. Auch Geschäftsführer Rüdiger Pätzold sei aus dem Unternehmen ausgeschieden.

"Für die Beschäftigten gut abgelaufen"

Martin Wochner betonte, er müsse nach dem Insolvenzverfahren nun Abstand gewinnen und sich neu orientieren. Sollten die Versprechungen der neuen Inhaber, weder Wochner-Standorte zu schließen noch Mitarbeiter zu entlassen, eingehalten werden, "ist das Ganze für die Beschäftigten gut abgelaufen", sagte er.

Die Firma Sebastian Wochner gab es seit 1939 als familiengeführtes Unternehmen. Gegründet wurde sie von Sebastian Wochner. Dessen Söhne Armin, Kurt und Alois Wochner wurden 1964 am Unternehmen beteiligt. Mit Martin und Markus Wochner trat 1998 die dritte Generation in die Geschäftsführung ein.

An vier Standorten in Dormettingen, Dotternhausen, Schömberg und Knautnaundorf bei Leipzig arbeiten rund 300 Mitarbeiter und fertigen Betonfertigteile, Bauwerke, Baustoffe und schlüsselfertige Industriegebäude und Einfamilienhäuser.

Die mit der Betriebsübernahme neu gegründete Firma mit dem Namen FBW Fertigbau Wochner GmbH & Co. KG ist nun eine der Gesellschaften der Vogel-Bau-Gruppe, die sich bisher in sieben eigenständige Unternehmen gliedert mit insgesamt 540 Mitarbeitern. Die Vogel-Bau-Gruppe wurde 1927 als Straßenbaufirma gegründet. Das heute in dritter Generation geführte Familienunternehmen setzt heute pro Jahr insgesamt rund 100 Millionen Euro um. Geschäftsführer ist Bernd Kopf.

Gegründet wurde das Unternehmen von Otto Vogel. 1966 berief er seinen Schwiegersohn Armin Kopf in die Geschäftsleitung, der auch dessen Frau Doris Kopf angehörte. Ihr Sohn, Diplom-Ingenieur Bernd Kopf, der heute das Unternehmen führt, wurde 1998 in die Geschäftsleitungen der Gruppe und 2000 als Mitgeschäftsführer und Mitgesellschafter berufen. Seit 2006 ist er alleiniger geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Vogel-Bau.

Die Firmengruppe ist heute in den Bereichen Tief- und Straßenbau, Brücken-, Stahlbeton- und Industriebau tätig. Zudem werden Stadiontribünen, Sport- und Freizeitanlagen erstellt. Weitere Geschäftsfelder sind Abbruch, Altlastensanierung, -aufbereitung und -entsorgung.

Keine Frage, dass Insolvenzverwalter Bilgery mit der Geschäftsübernahme zufrieden ist. Mit Vogel-Bau sei ein Unternehmen gefunden worden, das als Mittelständler sehr gut zu Wochner passe, sagte er. So zeigt sich Bilgery zuversichtlich, dass die FBW Fertigbau Wochner GmbH & Co. KG als Teil der Vogel-Gruppe in eine gute Zukunft geführt werden könne.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading