Markant: Eine Glaskuppel schmückt die Moschee der Bosnisch Islamischen Gemeinde in Engstlatt. Foto: Hauser

Bosnisch Islamische Gemeinde lässt sich von negativen Kommentaren nicht beirren. Bauarbeiten gehen voran.

Balingen - Sie gehen voran, die Bauarbeiten an der Moschee der Bosnisch Islamischen Gemeinde Balingen in Engstlatt. Daher soll es auch beim Einweihungstermin im Frühjahr oder Sommer bleiben. Davon will sich die Gemeinde auch nicht von negativen Kommentaren abbringen lassen, die auf Facebook zu lesen sind.

Besonderes Merkmal des Gebäudes ist eine Glaskuppel. Darunter befindet sich der rund 75 Quadratmeter große Gebetsraum. Im Erdgeschoss nimmt inzwischen der Vereinsraum mit einer Theke Gestalt an. Das Gebäude ist mit dem Flachdach etwa sieben Meter hoch, zehn Meter lang und acht Meter breit. Neben dem Gebäude wird noch ein elf Meter hoher sowie 60 mal 60 Zentimeter breiter Turm hochgezogen anstelle eines Minaretts.

Bei der Vorstellung des Vorhabens unter anderem im Ortschaftsrat waren zwar Bedenken gegen das Vorhaben geäußert worden, weil es sich in direkter Nachbarschaft zum Sport- und Festplatz sowie zum Sportheim befindet. Sie waren aber schnell ausgeräumt. Seither habe es keine Proteste mehr gegeben, berichtet Imam Sahin Efendic. Um so überraschter ist er über die Facebook-Seite "Keine Moschee in Engstlatt", die am 30. Dezember 2013 eingerichtet wurde – mehrere Monate nach dem Baubeginn.

Sie ist nur eine von zahlreichen Seiten, die sich gegen Moschee-Bauten in verschiedenen deutschen Städten richtet. Der Betreiber kann nicht kontaktiert werden. Es ist aber möglich, Kommentare zu posten, was viele schon gemacht haben. In der Mehrzahl wird ganz allgemein Stimmung gegen den Islam gemacht.

Nicht nur der Imam bedauert dies, sondern auch Engstlatts Ortsvorsteher Hans Bitzer, dem es wichtig war, dass das Vorhaben frühzeitig in der Öffentlichkeit diskutiert wurde. Völlig unverständlich ist für ihn, dass mit Unwahrheiten Stimmung gemacht werde. So sei zu lesen, dass nach Fertigstellung an Wochenenden bis zu 1000 Besuchern zur Moschee kämen. Dabei hat die Bosnisch Islamische Gemeinde Balingen, wie Bitzer festhält, nur rund 100 Mitglieder.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: