Die Musiker des Bläserkreises spielen zum Abschluss der Fotoausstellung in der Balinger Stadtkirche. Foto: Urban Foto: Schwarzwälder Bote

Kultur: Finissage der Schau "Ich sehe dich" in der Balinger Stadtkirche

Balingen. Mit einer Finissage ist die Ausstellung "Ich sehe dich" mit fotografischen Werken von Christof Krackhardt in der Balinger Stadtkirche am Sonntag zu Ende gegangen. Musikalisch umrahmt wurde diese von den Musikern des Bläserkreises Reutlingen-Ehningen.

Dabei wurden nicht nur ruhige und nachdenkliche, sondern auch fröhliche Lieder wie "Yesterday" von den Beatles oder "That’s a plenty" von Benny Goodman gespielt, die die Stimmung der Bilder gut widerspiegelten. In der Ausstellung waren die Gesichter von Menschen aus Asien, Afrika und Südamerika zu sehen.

Die 85 Porträts, die unter anderem für "Brot für die Welt" entstanden sind, stellte der Fotograf Christof Krackhardt für die Ausstellung kostenlos zur Verfügung. Ziel der Ausstellung war die Vernetzung und das Verständnis für Menschen in aller Welt.

Einige der Porträts können in Postkartenformat oder als Kunstdruck auf Leinwand gekauft werden. Dieser Erlös kommt, gemeinsam mit den Spenden, die während der eintrittsfreien Ausstellung gesammelt wurden, der Brücke Balingen-Bangladesch zugute. Der Verein möchte damit Hilfsprojekte in Bangladesch, vor allem in Bezug auf medizinische Hilfe und Entwicklung, finanzieren.

Ein besonderer Dank wurde an Gisela Swoboda, Chefin der Brücke Balingen-Bangladesch, für ihre Idee und ihr Engagement ausgesprochen. Sie zeigte sich begeistert von der Foto-Ausstellung und den positiven Rückmeldungen dazu. Zudem bedankte sie sich mit kleinen Geschenken bei ihren Unterstützern sowie bei den Musikern des Bläserkreises.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: