Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen 20 neue Corona-Fälle im Zollernalbkreis

Von
Der Inzidenzwert ist im Zollernalbkreis leicht zurückgegangen.Foto: Weller Foto: Schwarzwälder Bote

Zollernalbkreis. 20 weitere mit dem Corona-Virus infiziert Menschen sind am Freitag laut Gesundheitsamt im Kreis gemeldet worden.

Diese leben in Albstadt (2), Balingen (3), Burladingen (1), Dotternhausen (1), Haigerloch (1), Hechingen (8), Meßstetten (1), Rosenfeld (2) und Schömberg (1).

Damit hat sich die Zahl der bisher bekannt gewordenen Fälle im Kreis auf 2467 erhöht.

Als Infiziert gelten nach Angaben des Gesundheitsamts derzeit 364 Menschen, 2028 als genesen. An den Folgen der Lungenkrankheit Covid-19 sind im Kreis bisher 75 Menschen gestorben.

Der Inzidenzwert (Zahl der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) ist wieder leicht gesunken und lag am Freitag bei 93,5.

Im Zollern­alb-Klinikum werden derzeit weiterhin 15 Covid-Patienten behandelt. Zwei von ihnen liegen auf der Intensivstation, ein Patient muss beatmet werden.

Fotostrecke
Artikel bewerten
4
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.