Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Drei Teilnehmer wollen ihr Geschäftsmodell realisieren

Von
Investoren, Unternehmer und Experten verfolgen die Projektpräsentationen. Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Balingen. Die Tech Startup School Alb-Bodensee hatte jüngst zu einem besonderen Anlass in die Firma CECEBA Bodywear eingeladen: Nach einer zehnwöchigen Arbeitsphase haben die Projektteams mit ihren Ergebnissen überzeugt.

Durch das Rahmenprogramm führten Jürgen Schäfer, Geschäftsführer der Tech Startup School Alb-Bodensee, und Thomas Hoffmeister, Vorstandsvorsitzender des Vereins Startup Angels Alb-Bodensee.

Jürgen Schäfer und Moritz Meidert, Kapitän des Organisator-Gründerschiffs, erläuterten die Entstehungsgeschichte der Tech Startup School. Danach stellte die Projektleitung, Ariane Rahn und Rita Tiemann, den inhaltlichen Ablauf des Programms vor.

Thomas Hoffmeister betonte die Relevanz einer florierenden Startup-Kultur für die Region Balingen. Auch etablierte Unternehmen ländlicher Regionen, die von der Stadtflucht junger Fachkräfte besonders betroffen seien, profitieren ihm zufolge von innovativen Konzepten.

Ergebnisse überzeugen

Neben der Tech Startup School wurden auch weitere regionale Initiativen angesprochen, etwa die Technologiewerkstatt in Albstadt.

Höhepunkt des Abends waren die Präsentationen der Projektteams. Die inhaltlichen Schwerpunkte waren die Konzeption einer gastronomischen Online-Plattform sowie einer standardisierten Wirtschaftsdatenanalyse und Prozessoptimierung.

Die Projektergebnisse überzeugten die Investoren, Unternehmer und Experten. Drei Teilnehmende werden ein Geschäftsmodell durch eine Gründung realisieren. Hierfür treten sie schon jetzt mit künftigen Kooperationspartnern in Kontakt. So wird das Team am 13. Juni seine Idee auch beim Tower Pitch der Startup Angels Alb-Bodensee im Thyssenkrupp-Testturm in Rottweil präsentieren.

Bei der Tech Startup School treffen mittelständische Unternehmen mit gründungsinteressierten Studierenden zusammen, um gemeinsam aus Projektideen Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Im Unterschied zu anderen Gründungsangeboten bringen bei der Tech Startup School Alb-Bodensee die Unternehmen die Geschäftsideen ein. Meistens sollen diese Herausforderungen aus dem unternehmerischen Alltag lösen. Während des Programms erarbeiten die Teilnehmenden mithilfe von Gründungsexperten aus diesen Ideen tragfähige Geschäftsmodelle. Nach der Tech Startup School entscheiden die ideengebenden Unternehmen und Teilnehmenden zusammen über eine Umsetzung der Ideen.

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.