Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen "Donnerkeil" jetzt mit neuester Technik

Von
Freuen sich über das neue Umweltmobil "Donnerkeil": die Leiterin der Stiftung Umwelt+Natur, Alexandra Kischkel-Bahlo, Christian Berggold (Mitglied des Stiftungsvorstands), Stiftungsökologe Hannes Schurr und der Vorsitzende des Stiftungsvorstands, Martin Schäfer (von links). Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Zollernalbkreis. Das Umweltmobil "Donnerkeil" der Sparkassenstiftung Umwelt+Natur feiert den 20. Jahrestag. Zum Jubiläum bekommt die Umweltstiftung ein neues Fahrzeug mit umweltfreundlicher Abgastechnologie.

Es war ein großer Tag für Martin Schäfer und Christian Berggold von der Sparkasse Zollernalb. In Grosselfingen übergaben die beiden Stiftungsvorstände der Sparkassenstiftung Umwelt+Natur unter strahlend blauem Himmel und vor herrlichem Albpanorama den Stiftungsmitarbeitern Hannes Schurr und Alexandra Kischkel-Bahlo ein neues Umweltmobil. Das rollende Naturlabor ist mit neuester Abgastechnologie ausgestattet und ersetzt das in die Jahre gekommene alte Fahrzeug.

Für Veranstaltungsbesucher im Zollernalbkreis ändert sich auf den ersten Blick nicht viel: Kunterbunt mit Naturmotiven beklebt, bietet der Kleintransporter allerlei Ausrüstung für Entdeckungstouren mit Kindern und Erwachsenen im Wasser, im Wald und auf der Wiese an. Ein großes Bildschirmmikroskop ermöglicht Detailbeobachtungen von Käfern, Spinnen und Wassertieren. Unterstützt wird die batteriebetriebene Innenraumtechnik durch Solarzellen auf dem Fahrzeugdach.

Stiftungsökologe Hannes Schurr, der seit 20 Jahren mit dem Umweltmobil "Donnerkeil" Kindergärten, Schulen und Vereine besucht, freut sich über das neue Fahrzeug: "Mit der umweltfreundlichen Fahrzeugtechnologie tragen wir noch besser zu einer nachhaltigen Bildungsarbeit bei", sagte er.

Artikel bewerten
3
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.