Schulleiterin Michaela Mühlebach-Westfal Foto: Schwarzwälder Bote

Bildung: Informationsabend und Schnuppernachmittag für Schüler und Eltern finden Anfang März statt

Balingen. Viele Viertklässler und deren Eltern stehen in diesen Tagen vor der Frage, auf welche weiterführende Schule es im kommenden Schuljahr gehen soll. Auch wenn die Bildungseinrichtungen wegen der Pandemie-Einschränkungen derzeit keine Präsenzveranstaltungen anbieten können, hat man sich am Gymnasium Balingen so einiges überlegt.

Sowohl der Eltern-Informationsabend am Montag, 1. März, 19 Uhr, wie auch der Schnuppernachmittag für die Viertklässler am Donnerstag, 4. März, 16 Uhr, werden als digitale Live-Veranstaltung durchgeführt. Beim Informationsabend stellt Schulleiterin Michaela Mühlebach-Westfal mit ihrem Team das Gymnasium Balingen vor, und die Eltern haben Gelegenheit nachzufragen. Beim digitalen Schnuppernachmittag ist dann alles auf die Viertklässler zugeschnitten, die aktiv in die Online-Veranstaltung einbezogen werden sollen.

Während die Eltern vor allem darüber informiert werden, wie der Übergang der Grundschüler auf das Gymnasium Balingen gestaltet wird und dabei Interessantes über erlebnispädagogische Module, den Medienplan, das Methodentraining, Poolstunden oder einzelne Projekte wie das Selbstorganisierte Lernen oder das Lerncoaching erfahren, wird es für die Kinder konkreter: Sie lernen neue Fächer kennen und bekommen einen Eindruck von ihrer möglichen neuen Schule.

Für beide digitalen Live-Veranstaltungen ist eine Anmeldung bis Donnerstag, 25. Februar (Elternabend) beziehungsweise 28. Februar (Schnuppernachmittag) erforderlich. Anschließend erhalten alle Angemeldeten die Zugangsdaten für die gewählte Veranstaltung.

Der Link zur Online-Anmeldung befindet sich auf der Homepage – www.gymnasium-balingen.de. Dort finden die Interessenten neben vielfältigen Informationen zum Gymnasium auch eine spezielle Informationsseite zur Schulvorstellung im Jahr 2021. Diese beinhaltet neben Willkommens- und Informationsvideos auch einen Elternbrief sowie die Formulare zur Schulanmeldung. Die Schulanmeldung selbst ist jetzt schon möglich und muss bis spätestens 10. (postalisch) beziehungsweise 11. März (persönlich) erfolgen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: