Die Insel Korcula war die letzte Station der Volkstänzer. Foto: Privat Foto: Schwarzwälder-Bote

Die Volkstanzgruppe Frommern erhält auf der Insel Korcula viel Beifall / 61. Gastspielreise ist zu Ende gegangen

Balingen/Korcula. Nach Bootsfahrten, Bademöglichkeiten und touristischen Unternehmungen haben die 40 Teilnehmer der Gastspielreise der Volkstanzgruppe Frommern die Insel Korcula in Kroatien erreicht.

Sie wurde auf vielen Plakaten als "Special Guest" aus Deutschland angekündigt. Mit der Moreska, der dortigen Schwerttanzgruppe, wurde für rund 500 Zuschauer ein abendfüllendes Programm geboten, das sehr viel Beifall bekam und wahre Blitzlichtgewitter auslöste. Viele deutsche Touristen waren unter den Zuschauern, die begeistert waren und viele Fragen an die Balinger Gruppenmitglieder hatten.

Tags zuvor gab es mit der Kumpanija aus Pubnat ein Festprogramm, dem ein tolles Essen in der herrlich gelegenen Pubnazska Luka, einer Meeresbucht, folgte. Es war ein Dankeschön für die in Balingen im Haus der Volkskunst erhaltene Gastfreundschaft, sagte der Leiter der Kumpanija pubnat, Peter Schein, der an diesem Tag auch seinen 40. Geburtstag feierte.

Fazit: Die 61. Gastspielreise der Volkstanzgruppe Frommern wurde zu einem tollen Erfolg.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: