Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Das Radon und seine Wirkung

Von
Mitglieder der Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe haben mehrere Tage in Bad Kreuznach verbracht. Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Balingen. Die Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe Balingen machte eine Ausfahrt nach Bad Kreuznach. Die Reise diente dazu, der Gruppe erste Eindrücke zu vermitteln, wie sich die Radontherapie und die Sole-Thermal-Therapie auf die Krankheit auswirkt.

Vor dem Besuch im Radon­stollen wurde die Gruppe ausführlich über die Entstehung und Wirkung des Radons unterrichtet. Das Referat hielt Birgit Anhalt-Kobiela, Geschäftsführung von Acuradon. Demnach habe Radon keine chemische Wechselwirkung und könne deshalb leicht über die Lunge durch bloßes Einatmen in den Körper aufgenommen werden. Die biologische Wirkung des Radons beruhe auf der bei seinem Zerfall auftretenden Alphastrahlung. Diese stamme aus dem Radon und dessen kurzlebigen Folgeprodukten. Alphastrahlung habe – niedrig dosiert und zeitlich begrenzt angewendet – einen positiven therapeutischen Effekt im Gegensatz zu einer permanenten Radonexposition in Gebäuden, hieß es weiter.

Nach einer Therapie verlasse das primäre Radon in kurzer Zeit den Körper über die Haut und Lunge, und auch die sekundären Zerfallsprodukte hätten Halbwertzeiten von rund 20 Minuten und weniger. Das Gas sei, obwohl es strahlend sei, gesundheitlich unbedenklich, wenn es in dieser Form angewendet werde.

Neben mehreren Aufenthalten im Radonstollen besuchte die Gruppe auch die Crucenia Therme. Aufgelockert und abgerundet wurde der Aufenthalt durch einen Vortrag über die Geschichte der Stadt Bad Kreuznach.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading