Zollernalbkreis. Das Gesundheitsamt des Landkreises hat am Dienstag keine neuen Corona-Fälle im Zollernalbkreis registriert. Damit bleibt es bei den 1404 Menschen, die sich das neuartige Virus eingefangen haben. 1295 Menschen, die sich infiziert hatten, gelten als wieder genesen. Als infiziert gelten noch 39 Personen. Bisher sind im Kreis 70 Menschen an den Folgen der Lungenkrankheit gestorben. Die Inzidenz (Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) ist am Dienstag auf neun gesunken.