Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Comedy in der Küche – jetzt online

Von
Die Kächeles bringen auf der Eventplattform "Stubenkult" Humor und Kulinarik in die heimische Küche.Foto: Michl Foto: Schwarzwälder Bote

Wenn schon durch Corona Künstler nur unter erschwerten Bedingungen öffentlich auftreten können oder gar nicht, dann wenigstens virtuell – verbunden mit einem kulinarischen Beiprogramm. Das ist die Idee von Marc Michl, Geschäftsführer der Agentur Siedepunkt.

Balingen-Zillhausen. Auch Michl hat der Lockdown im März kalt erwischt. Doch der Veranstalter schwäbischer Kabarett- und Comedy-Acts steckte den Kopf nicht in den Sand, sondern ersann das Konzept mit dem Namen "Stubenkult": Das sind virtuelle und interaktive Themenabende, welche die Kunden für ihr Zuhause buchen können. Dies richtet sich an Gruppen bis zu sechs Personen.

Als "Test mit Freunden" organisierte Michl im Mai ein Online-Pilotprojekt, nachdem er innerhalb von fünf Wochen eine Drive-in-Bühne mit 18 Veranstaltungstagen auf die Beine gestellt hatte. Michl ist überzeugt: "Die Veranstaltungs-Branche wird sich in Richtung Digital verändern."

Erste Mitwirkende war Käthe Kächele, die im Bekanntenkreis für das virtuelle Kochformat auftrat. Sie bereitete live ein Gericht zu, während die Zuschauer per Chat ihr Feedback gaben. Ihre Kommentare und Fragen wurden beantwortet. Dieses interaktive Format findet der Impresario interessanter als reines Streaming: "Die Leute bekommen etwas zu tun; sie sind mit eingebunden." Die Künstler wiederum bekommen Stichworte, nach denen sie spontan agieren.

Deshalb wird das Format fortgesetzt. Drei Kameras fangen das Geschehen ein, ein Techniker ist vor Ort. Die Teilnehmer sind per PC, Tablet oder Smartphone dabei, ohne dass man eine spezielle Software installieren muss.

Doch nicht nur Comedy von den Kächeles oder Leibssle liefert "Stubenkult": Im Angebot sind Kochseminare und Backkurse, Verkostungen von Whisky und Bier oder Grillen. Die Kunden können auf Wunsch ein hochwertiges "Genusspaket" ordern, das per Post ins Haus kommt. Frischwaren, so Michl, werden allerdings nicht verschickt. Die Akteure, verspricht er, präsentieren vor der Kamera die Themen "mit Leidenschaft, Know-how und hohem Unterhaltungswert". Das gelinge gut, weil die Kächeles und Leibssle "koch-affin" seien.

"Das ist ein Mammutprojekt", räumt Michl ein: Man habe sich in das neue Konzept erst einarbeiten müssen. Die Events, die während Corona nicht zustande kommen können, finden nun in anderer Form im Netz statt.

"Stubenkult" ist am Start: "Das erste Event findet am 20. November statt", sagt Michl, der nach eigenen Angaben schon viele Anfragen und Ideen hat. Weitere Termine seien vor und nach Weihnachten.

Weitere Informationen: www.stubenkult.de

Fotostrecke
Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.