Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Von
Anstatt olge zu leisten, schaltete der 21-Jährige die Lichter seines Audis aus und versuchte zu fliehen. (Symbolfoto) Foto: dpa

Balingen - Ein Betrunkener hat sich am Donnerstagmorgen gegen 4 Uhr mit der Polizei in Balingen eine wilde Verfolgungsjagd geliefert. Er wurde geschnappt.

Eine Streife des Polizeireviers Balingen forderte den Audi-Fahrer zunächst in der Steinachstraße zum Zwecke einer allgemeinen Verkehrskontrolle zum Anhalten auf. Anstatt dem Folge zu leisten, schaltete der 21-Jährige die Lichter seines Audis aus und versuchte zu fliehen.

Während der Verfolgungsfahrt durch Balingen schnitt der Audi-Fahrer unzählige Kurven, überfuhr eine rote Ampel, fuhr falsch in eine Einbahnstraße und beschleunigte seinen Wagen bis auf 140 Kilometer pro Stunde.

Dennoch konnte die Polizei den Rowdy kurze Zeit später stoppen und vorläufig festnehmen.  Die Polizeibeamten stellten bei dem 21-Jährigen deutlichen Atemalkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille.

Dem Audi-Fahrer wurde im Krankenhaus Balingen Blut abgenommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Die Polizeibeamten ermitteln nun unter anderem wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bitten Geschädigte und Zeugen des Vorfalles sich unter der Telefon 07433/26 40 zu melden.

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.