Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Ausstellung zeigt die besten Pressebilder

Von
Mit großen Augen blickt Flamingo George auf seine Füße - die in Socken stecken. Jasper Doest hat das Tier auf der Karibik-Insel Curacao fotografiert. Foto: Maier

Balingen - Balingen im Zeichen der Fotografie: Mit der World-Press-Photo-Ausstellung sind von diesem Samstag an die 150 besten Pressebilder der Welt aus dem Jahr 2018 in der Stadt im Zollernalbkreis zu sehen. Die Balinger Zehntscheuer ist der einzige Standort im süddeutschen Raum, an dem die weltweit wichtigste Fotoschau drei Wochen lang, bis 21. Juli, zu sehen sein wird.

In einer Sonderausstellung werden zudem prämierte Produktionen aus dem Wettbewerb "Digital Storytelling" gezeigt – emotional und spannend erzählte Geschichten, die Bewegtbild, Fotografie, animierte Grafiken und interaktive Mitmachmöglichkeiten vereinen. Parallel zu der Ausstellung gibt’s ein buntes Rahmenprogramm mit Vorträgen, Diskussionen, Workshops und mehr.

Die Bilder zeigen eindringliche, mitunter verstörende Szenen. Man versteht sie oft nur, wenn man die Geschichte kennt, die dahintersteckt: Etwa jenes, das einen Mann zeigt, der verzweifelt versucht, die Pressefotografen zurückzudrängen, als das Verschwinden des saudi-arabischen Journalisten Jamal Kashoggi in Istanbul untersucht wird. Oder jenes der ehemalige Kämpferin der FARC-Rebellen in Kolumbien, die stolz ihre Schwangerschaft zur Schau stellt, nachdem sie während des Konflikts fünf Kinder verloren hat. Um einen besseren Zugang zu den Bildern zu ermöglichen, sind Führungen im Programm. Grundsätzlich empfiehlt die World Press Photo Foundation, dass Kinder unter 14 Jahren nicht ohne Begleitung Erwachsener die Ausstellung besuchen sollten.

Die Ausstellung auf die Beine stellen wird die Balinger Volkshochschule (Vhs). Sie hatte für 2019 einen Themenschwerpunkt Fotografie vorgesehen und wollte dazu auch eine Ausstellung zeigen. So stießen Vhs-Chef Ottmar Erath und seine Mannschaft auf die World Press Photo Foundation, eine unabhängige, gemeinnützige Organisation für Fotojournalismus mit Sitz in den Niederlanden, die den weltweit größten Wettbewerb für Pressefotografie veranstaltet. Die Bilder werden in einer Wanderausstellung auf der ganzen Welt gezeig; in Deutschland ist die Schau bisher immer in Hamburg, Berlin, Dortmund, Hannover und Oldenburg zu Gast gewesen.

Und weil fragen bekanntlich erst einmal nichts kostet, waren die Balinger Vhs-Leute so frech, einmal nachzuhaken, ob die Ausstellung nicht auch hier vor Ort am Fuße der Schwäbischen Alb stattfinden könnte, im vergleichweise kleinen Balingen.

Weitere Informationen: Die World-Press-Photo-Ausstellung ist in der Balinger Zehntscheuer vom 29. Juni bis 21. Juli täglich von 10 bis 18 Uhr (donnerstags bis 21 Uhr) geöffnet. www.worldpressphoto ausstellung-balingen.de

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.