Der Kletterturm der Jugendkulturarbeit der Caritas Zollern hat zahlreiche Neugierige angezogen. Foto: Hertle Foto: Schwarzwälder Bote

Soziales: Aktion bei Interkultureller Woche / Kirchengemeinden und Diakonie arbeiten zusammen

Das regnerische Wetter mag eine Rolle gespielt haben, dass der "Marktplatz der Begegnung" am Donnerstag nicht so gut frequentiert gewesen ist. Ein Anziehungspunkt war auf jeden Fall der Kletterturm.

Balingen. Im Rahmen der Interkulturellen Woche hatten verschiedene Institutionen eingeladen, sich auf dem Marktplatz mit Menschen anderer Kulturen zu treffen. Am Tisch der Migrationsberatung der Diakonischen Bezirksstelle konnten Passanten auf ein Tischtuch schreiben, was ihnen Heimat bedeutet. Derweil kochten Frauen aus Syrien und dem Irak, die vom Roten Kreuz betreut werden, Gerichte aus ihrer Heimat wie Tabuleh.

Die Jugendkulturarbeit der Caritas Zollern hatte den mobilen Kletterturm der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft vor der Stadtkirche aufgebaut. Bald machten sich etliche Neugierige daran, am Seil gut gesichert in die Höhe zu steigen. Etliche Schüler hatten ihre Mittagspause auf dem Marktplatz verbracht, doch der Zustrom war nach Angaben der Initiatoren wetterbedingt nicht so groß wie im vergangenen Jahr.

Die Aktion auf dem Marktplatz ist ein Teil der Veranstaltungen der Interkulturellen Woche. Im Weltladen werden noch am heutigen Freitag "Asylstühle" gezeigt. Rund 1000 von ihnen waren in der landesweiten Kampagne der Diakonie "Platz für Asyl in Europa" entstanden, die auf dem Schlossplatz in Stuttgart ausgestellt worden sind. Die bemalten Stühle sind dann bis 20. Oktober in der Stadtkirche und der Heilig-Geist-Kirche zu sehen. Um 14.30 Uhr beginnt die "Aktion Stuhlkette", die am Weltladen startet und über den Marktplatz zu den beiden großen Kirchen führt.

Ein "Mixed-Soccer-Cup" hat auch am Donnerstag bei der Kreissporthalle stattgefunden. In der Fußgängerzone ist an diesem Freitag ab 14 Uhr eine Mal- und Graffiti-Aktion der Jugendkunstschule der VHS Balingen geplant. Eine interkonfessionelle Andacht zum Thema  "Zusammen leben, zusammen wachsen" ist am Samstag, 28. September, ab 18.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche. "Stadtpark-Stories" ist die Aufführung der Kleinkunstbühne K3 aus Winterlingen am Samstag, 19. Oktober, ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Stadtkirchengemeinde betitelt. Veranstalter ist die Diakonische Bezirksstelle Balingen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: