Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen 28 neue Infektionen im Kreis

Von
Weitere Corona-Fälle wurden im Zollernalbkreis bekannt.  Foto: Hoppe Foto: Schwarzwälder Bote

Zollernalbkreis. Das Gesundheitsamt des Zollernalbkreises und das Zollernalb-Klinikum haben am Donnerstag die neuen Corona-Zahlen veröffentlicht.

Demnach sind am Donnerstag 28 weitere Infektionen bekannt geworden – 15 Frauen und 13 Männer zwischen Kindesalter und über 90 Jahren. Die Gesamtzahl der bisher bekannt gewordenen Fälle stieg damit auf 480. Es kam kein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem neuartigen Virus im Zollernalbkreis hinzu; bis dato sind neun Menschen aus dem Zollernalbkreis gestorben. 60 Menschen, die sich das Virus eingefangen haben, gelten als wieder genesen.

Im Zollernalb-Klinikum waren am Donnerstag (Stand 11.30 Uhr) 102 Corona-Patienten aufgenommen, vier weniger als noch am Mittwoch. 13 Patienten – gleich viele wie am Vortag – befanden sich in intensivmedizinischer Betreuung.

Fotostrecke
Artikel bewerten
25
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.