Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn "Zwecks Lena" verteidigt Titel

Von
Die Sieger der Aktiven, das Team "Zwecks Lena" (weiße T-Shirts), und die Zweitplatzierten "Alarm im Darm" mit Turnierorganisator Frank Burkhardt (links) und Vereinsvorsitzendem mit Erich Uihlein (rechts) Fotos: SV-Mitteltal-Obertal Foto: Schwarzwälder Bote

Baiersbronn-Mitteltal/Obertal (vh). Das XXL-Menschenkicker-Turnier, veranstaltet vom SV Mitteltal-Obertal, war auch in seiner fünften Auflage auf dem heimischen Kunstrasenplatz ein Publikumserfolg. 15 Mannschaften, davon sechs reine Jugendmannschaften, waren mit Feuereifer bei der Sache. Die Zuschauer bekamen unterhaltsame Spiele mit vielen Toren geboten.

Bei den Aktiven konnte die Mannschaft "Zwecks Lena" den Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Sie setzte sich im Finale gegen "Alarm im Darm" mit acht zu fünf Toren durch. Im Halbfinale gegen das Team "Gegen" stand der spätere Turniersieger kurz vor dem Aus und zog dank eines "Golden Goals", erzielt von Markus Schmelze, ins Finale ein. Dagegen hatte es der zweite Finalteilnehmer "Alarm im Darm" beim Spiel gegen das AH-Team mit einem Acht-zu-Vier-Erfolg weit weniger spannend gemacht. Den dritten Platz sicherte sich das Team AH, gefolgt von der Mannschaft "Gegen".

Erstmalig wurde ein Jugendturnier ausgespielt, bei dem sich sechs Mannschaften beteiligten. Das Maß aller Dinge waren dabei die Clubhauskicker, die alle ihre Spiele überlegen gewannen und die Mannschaften Leichtathletik und GNTK auf die Plätze zwei und drei verwiesen. Wie im Vorjahr gab es wieder einige Sonderpreise. Den Preis für das beste Outfit bekam das Team "Bla Bla Bla, wen juckt’s" um Teamchef Benjamin Buckenberger. Bester Torhüter des Turniers wurde Alexander Horikov.

Die Turnierorganisation lag in den Händen von Nicole und Frank Burkhardt. Erich Uihlein und Mehmet Yilmaz, die beiden Vorsitzenden des Vereins, moderierten die Begegnungen. Für die Technik war Erich Schmelzle zuständig.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname) und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Ihr Passwort können Sie frei wählen. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading