Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Zum Nachkochen: Das Traube-Tonbach-Ostermenü

Von
Beim Traube-Ostermenü dürfen Rezepte von Torsten Michel (links) und Florian Stolte freilich nicht fehlen. Foto: Traube Tonbach

Baiersbronn - Schlemmen wie in der Traube Tonbach - und das daheim am eigenen Esstisch. Geht nicht? Geht doch! Auf Instagram lüften die Küchenchefs des Sternehauses nun die Topfdeckel und teilen ausgewählte Gourmet-Rezepte. Neben Bärlauch-Pesto und Schokoloaden-Cookies finden ambitionierte Hobbyköche dort auch ein komplettes 4-Gänge-Ostermenü.

Alle Rezepte gibt es auf dem Instagram-Account der Traube im Link in der Bio. "Da wir Sie momentan leider nicht bei uns vor Ort kulinarisch verwöhnen können, teilen wir den ein oder anderen Genussmoment zum Nachkochen für Zuhause mit Ihnen", schreibt die Traube dazu.

Als Vorspeise "serviert" Küchendirektor Jürgen Reidt Salat mit konfierter Lachsschnitte, Spargel und Avocado.

Den Zwischengang bestreitet Torsten Michel, Küchenchef der von einem Feuer zerstörten "Schwarzwaldstube". Er "reicht" gebratene Sankt-Jakobsmuscheln mit geschwenkten Spitzmorcheln in leichtem Schnittlauchsud, aromatisiert mit Château-Chalon.

Den Hautpgang "kredenzt" Florian Stolte, Küchenchef der ebenfalls ausgebrannten "Köhlerstube", die erst 2019 mit einem Stern ausgezeichnet worden war. Auf der Speisekarte stehen krosse Maispoularde mit gebratenem Frühlingsgemüse und Bärlauchschmand.

Den süßen Abschluss macht ein Schokoladen-Coulant mit Himbeercoulis. Das Rezept steuert der Chef-Patissier der Schwarzwaldstube, Logan Seibert, bei.

Der weltbekannte Feinschmeckertempel musste in diesem Jahr gleich mehrere herbe Rückschläge hinnehmen. Anfang des Jahres wurde das historische Stammhaus samt dem Drei-Sterne-Restaurant Schwarzwaldstube und dem Ein-Sterne-Restaurant Köhlerstube ein Raub der Flammen, in Folge erkannte der Guide-Michelin dem Haus alle vier Sterne ab

Mehr zum Brand gibt es im Video:

Kurz darauf musste die Traube dann wegen der Corona-Pandemie ihre Pforten vorübergehend ganz schließen. 

Den Kopf in den Sand steckt die Inhaberfamilie dennoch nicht. Kurz nach dem Feuer sprach Patron Heiner Finkbeiner mit unserem Videoteam über die Pläne für die Zukunft des Hauses.

Und das Projekt Wiederaufbau kommt voran, wie dieses Instagram-Video des Hauses zeigt. Auf dem Dach der Parkgarage entsteht die Interimslösung für die Schwarzwaldstube, bis Mitte 2021 wird das neue Restaurantgebäude den Betrieb aufnehmen. Die Köhlerstube hatte vor dem Corona-Lockdown bereits im Hausgastrestaurant "Silberberg" Platz gefunden.

Artikel bewerten
9
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.