Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Zu Besuch im Nationalpark

Von
Gemeinsam mit den Rangern erkundeten die Kinder den Nationalpark. Foto: Wilhelm-Münster-Schule Foto: Schwarzwälder Bote

Baiersbronn. Im Rahmen der Kooperation mit dem Nationalpark Schwarzwald kamen die Zweitklässler der Wilhelm-Münster-Schule Baiersbronn zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Susanne Günther, Jessica Kretz, Simone Hartmann sowie den begleitenden Fachlehrerinnen Kristin Fahrner und Lehramtsanwärterinnen Eliane Mast und Vanessa Stockhoff im Mai in den Genuss "einer abenteuerlichen Entdeckungsreise in das geheime Leben der Bäume".

Mehr als 70 Schüler erkundeten voller Begeisterung einen Vormittag lang unter der Leitung mehrerer Nationalpark-Ranger den Nationalpark zum Thema "Bäume". Mit Spielen, Aktionen und Lerneinheiten erweiterten die Kinder ihr Wissensrepertoire. Dabei wurde auch vom letzten Besuch im Nationalpark Gelerntes aufgegriffen und vertieft. Die Schüler kletterten über Bäume, ertasteten diese mit verbundenen Augen und testeten ihr Wissen. Auch ein Ratespiel begeisterte die Kinder.

Ranger nehmen sich Zeit

Unterwegs nahmen sich die Ranger viel Zeit, um auf die Entdeckungen und Fragen der Kinder einzugehen und diese zu beantworten.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.