Baiersbronn. Die drei weiterführenden Schulen der Gemeinde Baiersbronn stellen sich vor, um die Eltern bei der wichtigen Entscheidung des Übergangs auf eine weiterführende Schule zu beraten und zu unterstützen. Darüber informieren die Schulen in einer gemeinsamen Mitteilung.  Wissenswerte Informationen, Einblicke in das umfangreiche Schulprofil und viele Mitmachangebote stehen im Mittelpunkt des Abends der offenen Tür an der Johannes-Gaiser-Werkrealschule am Montag, 27. Januar, von 17 bis 19 Uhr. Schüler sind gemeinsam mit ihren Familien eingeladen, die Besonderheiten und Stärken der Werkrealschule in den Räumen des Schulzentrums Baiersbronn kennenzulernen. Um 17 Uhr beginnt im Eingangsbereich die Veranstaltung mit einer Hausführung durch die Schülersprecher. Anschließend präsentieren einige Klassen und Projektgruppen an offenen Stationen eine Vielzahl von Themen und Inhalten sowie Schülerarbeiten aus dem praxisorientierten Unterricht. Neben den Schülern stehen den gesamten Abend auch Lehrer, Elternvertreter und die Schulleitung für Fragen zur Verfügung. Auch für eine kleine Bewirtung ist gesorgt.  Am Mittwoch, 29. Januar, lädt die Johannes-Gaiser-Realschule Schüler mit ihren Eltern zu einem Abend der offenen Tür ein. Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr. Der Treffpunkt ist in der Eingangshalle. Die Realschüler bieten zusammen mit ihren Lehrern ein attraktives und vielseitiges Angebot zum Mitmachen aus vielen Fachbereichen an. Zusätzlich können Schülerarbeiten der jetzigen Fünftklässler in den Klassenzimmern betrachtet werden. Zum Abschluss des Abends gibt es ab 19.30 Uhr eine Informationsveranstaltung im Musiksaal. Dort werden das spezielle Profil und die Besonderheiten der Baiersbronner Realschule vorgestellt. Im Gespräch mit der Schulleitung, mit Lehrkräften, Vertretern der SMV und des Elternbeirats können offene Fragen geklärt werden.  Am Samstag, 8. Februar, findet am Richard-von-Weizsäcker-Gymnasium ein Tag der offenen Tür statt. Die Einladung richtet sich im Besonderen an die jetzigen Schüler der vierten Klassen sowie deren Eltern, die zeitnah über den Besuch einer weiterführenden Schule entscheiden. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr für alle im Musiksaal (Hintergebäude, Eingang über den Schulhof). Im Mittelpunkt des Programms für die jungen Besucher stehen zunächst unterschiedliche Aktivitäten in verschiedenen Fachbereichen, während sich die Eltern mit am Schulleben Beteiligten und der Schulleitung zum Informationsaustausch treffen. Später haben Kinder und Eltern die Möglichkeit, die Schule zu erkunden sowie mit Lehrkräften ins Gespräch zu kommen. Ab 11.45 Uhr wird ein Imbiss angeboten. Der Tag der offenen Tür endet gegen 13 Uhr.