Auch solistische Einlagen gehören zum Programm beim Konzert des Trachtenblasorchesters. Foto: Archiv Foto: Schwarzwälder-Bote

Orchester zeigt die große Bandbreite der Blasmusik

Baiersbronn. Das Weihnachtskonzert des Trachtenblasorchesters Baiersbronn ist am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, ab 15 Uhr in der festlich geschmückten Schwarzwaldhalle (Einlass ab 14.30 Uhr).

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Kurt Braun eröffnet das Trachtenblasorchester unter der Leitung von Arno Horn das Konzert mit weihnachtlichen Melodien. Schwungvoller wird es bei den folgenden Musikstücken, bei denen das Orchester die Bandbreite der Blasmusik – vom Konzertmarsch über Volksmusik bis zur modernen Blasmusik – mit solistischen Einlagen aufzeigt. Lisa Oehler von den Jungmusikern moderiert den Nachmittag. Erstmalig präsentiert sich das Trachtenblasorchester auf einer in diesem Jahr neu gefertigten CD, zusammen mit aus Funk und Fernsehen bekannten Profi-Blaskapellen, die unter dem Titel "Zeit für Blasmusik" in den Handel kommt. Dabei ist das Trachtenblasorchester Baiersbronn mit zwei Titeln vertreten. Diese CD kann beim Weihnachtskonzert erworben werden. Bei dem Konzert wird bewirtet. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einer Tombola. Der Erlös daraus fließt in die Nachwuchsausbildung des TBO.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Baiersbronn Touristik am Rosenplatz, Restkarten an der Abendkasse. Für Jugendliche unter 16 Jahren ist der Eintritt frei.