Verkehr: Großräumige Umleitung

Baiersbronn. Die neue Umleitungsbrücke Neumühleweg/Murgtalstraße wird am kommenden Donnerstag, 25. April, angeliefert. Für die Arbeiten, bei denen auch ein großes Kranfahrzeug zum Einsatz kommt, wird die Murgtalstraße an diesem Tag von Parkplatz Gasthaus Brücke bis etwa Höhe Murgtalstraße 21 voll gesperrt.

Trotz des nur kurzen gesperrten Teilstücks sei es notwendig, den Durchgangsverkehr großräumig über Freudenstadt beziehungsweise über die Landesstraße 409 Klosterreichenbach und die Bundesstraße 294 umzuleiten, so das Ordnungsamt. Diese Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass der Zielverkehr nach Baiersbronn aus allen Richtungen jeweils bis kurz vor der eigentlichen Baustelle fahren kann. Von Freudenstadt kommend kann also auch ungehindert Richtung Mitteltal und Obertal gefahren werden. Aus Richtung Rastatt/Murgtal kommend ist die Zufahrt Richtung Tonbach gewährleistet. Aufgrund der Größe des Kranfahrzeugs sei es notwendig, das Baufeld abzusichern und die Fußgänger umzuleiten. Die Umleitung erfolgt etwa ab Höhe Lidl beziehungsweise ab dem Kreisverkehr und wird entsprechend ausgeschildert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: