Baiersbronn. Wegen der Umsetzung von Hochwasserschutzmaßnahmen für den Ortsteil Röt wird der Bahnübergang bei der Unteren Ortsstraße voraussichtlich ab kommenden Freitag, 23. August, bis zunächst 11. September für den Verkehr gesperrt. Da in dieser Zeit kein Schienenverkehr stattfindet, wird für die Umleitung des Kraftfahrzeugverkehrs eine Rampe zur Überquerung der Schienen etwa auf Höhe der Sportplatzhütte hergestellt, teilt das Ordnungsamt der Gemeindeverwaltung weiter mit. Somit kann der Kraftfahrzeugverkehr während dieser ersten Bauphase über eine kurze Umleitungsstrecke über die Dorfwiesen beziehungsweise die Au geführt werden. Eine gesonderte Umleitung für den Fußgängerverkehr wird ebenfalls ausgeschildert.