Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Staatsanwalt schließt Akte Speitelsbach

Von
Samuel Speitelsbach bei einem Wahlkampf-Auftritt in Baiersbronn. Foto: Michel

Baiersbronn - Der Fall Samuel Speitelsbach ist für die Staatsanwaltschaft Rottweil abgeschlossen.

Die Behörde hat beide Ermittlungsverfahren gegen ihn aus rechtlichen Gründen nach Paragraf 170, Absatz zwei der Strafprozessordnung eingestellt. Dies teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch auf Nachfrage mit.

Speitelsbach, der bei der Bürgermeisterwahl in Baiersbronn kandidiert hatte, war unter anderem von SPD-Gemeinderat Gerhard Gaiser wegen des Verdachts der Volksverhetzung angezeigt worden. In einer Broschüre hatte Speitelsbach Eva Braun als Göttin und Adolf Hitler als Propheten bezeichnet.

Artikel bewerten
8
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.