Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Seit Jahrzehnten dabei

Von
Ehrungen bei der Firma Kallfass (von links): Enrico Goldhahn (Betriebsleiter Werk Wernigerode), Ilja Jung (Betriebsrat), die Jubilare Alexander Wolke, Jürgen Heyne, Bernd Kalwak, Alexander Gebhard, Helge Widmann, Ulf Zimmermann und Dominik Hauser sowie Ernst, Ursula und Volker Kallfass (Geschäftsleitung). Foto: Kallfass Foto: Schwarzwälder Bote

Baiersbronn-Klosterreichenbach. Auf dem höchsten Punkt des Nordschwarzwalds, der Hornisgrinde, feierte die Kallfass GmbH – Maschinen plus Automation, ihre Weihnachtsfeier in der Grinde-Hütte. Dabei standen auch Ehrungen langjähriger Mitarbeiter an.

Die exponierte Lage wurde laut Seniorchef Ernst Kallfass aus gutem Grund gewählt, bildete diese Feier doch den Höhepunkt eines aktiven 70. Jubiläumsjahrs, das der Maschinenbauer bereits im Februar mit einem öffentlichen Konzert in der Werkshalle und im September mit einem Tag der offenen Tür gefeiert hatte. 130 Mitarbeiter, teilweise mit ihren Partnern, aus Klosterreichenbach und Wernigerode (Sachsen-Anhalt) genossen das Lichtermeer-Panorama und die gemeinsamen Stunden.

Treue Weggefährten des Unternehmens

Nach einem Drei-Gänge-Büfett-Menü schickte Ernst Kallfass seine Mitarbeiter auf eine kleine Zeitreise und ließ die Produktentwicklungen und Meilensteine der Firmengeschichte nochmals Revue passieren, um dann treue Weggefährten zu ehren. Die Jubilare aus Klosterreichenbach sind Ulf Zimmermann und Jürgen Heyne (30 Jahre), Bernhard Leich (25 Jahre) und Helge Widmann (20 Jahre). Ebenfalls für ihre Treue geehrt wurden Alexander Gebhard und Dominik Hauser. Aus aus Wernigerode wurden Alexander Wolke (25 Jahre) und Bernd Kalwak (20 Jahre) geehrt.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.