Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Schneebar lockt die Gäste an

Von
Auf dem Rosenplatz wurde die Winterparty gefeiert. Foto: Braun Foto: Schwarzwälder Bote

Baiersbronn (mb). Während dicke Schneeflocken fielen, kam die fünfte Winterparty auf dem Baiersbronner Rosenplatz so richtig in Gang. Die Gäste kamen zahlreich.

Die Bürgergemeinschaft und Mitglieder vom Bauwagen 08 hatten die fünfte Auflage der Winterparty auf die Beine gestellt. "Wir haben diese Winterparty damals ins Leben gerufen, um einen Treffpunkt für Gäste und Einheimische zu schaffen. Gute Gespräche und ein Wiedersehen mit alten Freuden zwischen den Jahren, hier haben wir die Möglichkeit dazu", sagte Stephan Barth, der Vorsitzende der Bürgergemeinschaft.

Die Holzhütten waren gut besucht und bei Partymusik kam Feierstimmung auf. In rund zwei Stunden war eine Schneebar gebaut worden. Sie stand in der Mitte des Platzes, umringt von schneebedeckten Weihnachtsbäumen.

Schwedenfeuer sorgten für die notwendige Wärme und in den Verkaufshütten wurden allerlei Köstlichkeiten und Hochprozentiges angeboten. Für Partymusik sorgte DJ Chappi. Er ließ mit funkelnder Lichtbegleitung fetzige Songs laufen. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Besuch und freuen uns, dass unser Fest so gut angenommen wird", sagte Stephan Barth. Rund 20 Mitglieder der Bürgergemeinschaft waren zusammen mit zehn Helfern vom Bauwagen 08 im Einsatz.

Im kommenden Jahr wolle man wieder eine Winterparty auf dem Rosenplatz steigen lassen, teilten die Verantwortlichen mit. Der Erlös der Winterparty soll zur Verschönerung des Orts eingesetzt werden. "Wir haben da schon einige Pläne, aber noch nichts Konkretes. Sicher ist, das Geld wird wieder in ein gutes Projekt in Baiersbronn investiert", sagte Barth.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading