Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Motorradfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Von
Der Motorradfahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Spezialklinik geflogen. (Symbolbild) Foto: DRF Luftrettung/Gloeckner

Baiersbronn - Nach einem Unfall auf der B 462 nahe des Bahnhofs, schwebt ein Motorradfahrer in Lebensgefahr.

Der 26-jährige Motorradfahrer befuhr gegen 18 Uhr die Freudenstädter Straße (B 462) in Richtung Ortsmitte, als er ein Bremsmanöver eines vor ihm fahrenden Autos zu spät erkannte. Beim Abbremsen und gleichzeitigen Ausweichen nach  links kam der Motorradfahrer zu Fall und prallte gegen das entgegenkommende Auto eines 37-Jährigen.

Durch den Aufprall zog sich der Biker lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst  erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die  Bundesstraße bis 20 Uhr voll gesperrt werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro. 

+++ Update: Am Mittwochabend ist der 26-jährige Biker im Krankenhaus gestorben.

Fotostrecke
Artikel bewerten
20
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.