Baiersbronn-Klosterreichenbach. Rund 100 Marktbeschicker und Tausende von Besuchern werden wieder zum Pfingstmontagsmarkt in Klosterreichenbach erwartet. Los geht es um 9 Uhr. Die Händler stehen für eine kunterbunte Auswahl an Waren – von Feinkost über Textilien bis zu Dekorationsartikeln und Produkten zur Schönheitspflege. An so manchem Stand gibt es Vorführungen. Mit einem Infostand sind auch diesmal "Die Seenotretter", Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, auf dem Markt vertreten. Für die Bewirtung sorgen einheimische Versorger und die örtlichen Vereine. Die Vereine gestalten zudem das Unterhaltungsprogramm. Mit von der Partie sind auch die Eisenbahnfreunde Freudenstadt, die von 9 bis 17 Uhr in ihr Vereinsheim in der Murgtalstraße 182 (gegenüber Netto-Markt unten im Hof) einladen. Ein Anziehungspunkt besonders für die jüngeren Besucher ist der Vergnügungspark mit Karussells, Wurf- und Schießbude. Der Markt ist auch gut mit der Stadtbahn zu erreichen. Der Haltepunkt liegt mitten im Marktgeschehen.