Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Kreatives zum Advent

Von
Kreatives rund um Advent und Weihnachten stand einen kompletten Schultag lang im Mittelpunkt. Fotos: Wilhelm-Münster-Schule Foto: Schwarzwälder Bote

Baiersbronn. Ein kompletter Schultag stand an der Wilhelm-Münster-Schule ganz im Zeichen der kreativen Betätigung rund ums Thema Advent und Weihnachten.

Unter der fachkundigen Anleitung der Lehrkräfte sowie zahlreicher Eltern sind in den einzelnen Klassen unterschiedliche weihnachtliche Dekorationen und Basteleien entstanden, heißt es in einer Mitteilung der Schule.

Adventskalender wurden selbst genäht und verziert, Christbaumschmuck wurde aus vielerlei Materialien hergestellt, und eine große Zahl an Kekshäusern, Kekskerzen und Weihnachtskarten wurde produziert. Es wurde gefaltet, geschnitten, gezeichnet und gemalt, in Windeseile entstanden lustige große und kleine Rentiere, und aus einigen Klassenzimmern strömte der Duft von selbst gebackenen Waffeln, die viele fleißige Mütter nahezu im Akkord herstellten. Mit Früchtepunsch und den ersten selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen machten es sich die Schüler in ihren "Weihnachtswerkstätten" gemütlich.

Durch die gute Zusammenarbeit mit den vielen helfenden Eltern hat die Adventszeit in den geschmückten Klassenräumen Einzug gehalten, so die Schule.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading