Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Kreatives kommt an

Von
Gut gelaunt: die Frauen vom Kräuterwegle. Foto: Günter Foto: Schwarzwälder Bote

Baiersbronn-Obertal (mb). Seit zehn Jahren ist das Adventsdörfle am Kräuterwegle in Obertal der erste Weihnachtsmarkt in der Gemeinde. Die Veranstaltung zog auch diesmal wieder viele Besucher an.

Holzweihnachtsmänner wiesen den Gästen den Weg und läuteten damit die Vorweihnachtszeit ein. Liebevoll gestaltete Hütten und brennende Feuerkörbe verbreiteten weihnachtliche Stimmung, und die von der Frauengruppe des Kräuterwegs gefertigten Geschenke und Leckereien fanden guten Absatz.

"Wir haben bereits im Frühjahr mit unseren Vorbereitungen begonnen und freuen uns über den immer guten Besuch", so Sigrid Braun. Neun Frauen kümmern sich um die Gestaltung und den Erhalt des Duftkräuterwegles, dabei werden sie von Freunden und Familien unterstützt. Große Wünsche für die Verwendung des Verkaufserlöses könne man sich dieses Jahr nicht erfüllen, klagte Braun. Nachdem Unbekannte dreimal ihre Zerstörungswut auf dem Weg ausgelassen hatten, müsse der Weg erstmal im Frühjahr wieder hergerichtet werden.

Die kreativen Geschenk- und Dekoideen kamen bei den Besuchern gut an. Die mit dem Schriftzug "I love Obertal" bestickten Taschen waren schnell ausverkauft. Diesmal hatten sich die Frauen Gedanken zum Thema Schwarzwald gemacht und Ringe mit Bollenhut gebastelt.

Eine nette Idee am Rande waren die mit Papierengeln geschmückten Bäume, die mit den Gesichtern der Frauen vom Kräuterweg verziert waren. Der Posaunenchor unterhielt mit weihnachtlichen Stücken.

Artikel bewerten
6
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading